Klein Schwichow Kr. Lauenburg Pom.

Seit über 30 Jahren beschäftige ich mich mit Ahnen und Heimatforschung vor allem in den ehemaligen Landkreis Lauenburg /Pom ,und auch in den benachbarten Landkreisen : Karthaus, Neustadt, Stolp,Bütow ,Putzig ,Danzig. Ich forsche  in  anderen ehemaligen deutschen Provinzen : Schlesien ,Pommern ,Westpreussen, Ostpruessen, sowie auf den anderen Gebieten : Grosspolen , Wartheland, Posen,Bromberg. Auch in anderen Teilen Polens, den heutigen ,und ehemaligen. Selbst in in Deutschland ist die Familienforschung nicht ausgeschlossen .

Haben Sie Fragen oder Anregungen? Dann rufen Sie mich bitte einfach an. Ich spreche  sehr gut  deutsch.Tel: 0048 888 602 194    

Nehmen Sie gern Kontakt zu mir auf auch per Email: mariuswicko@interia.pl

WhatsApp +48 888602194 (kostenlos)

Verbringen Sie Urlaub in Polen, oder sind Sie geschäftlich unterwegs? Brauchen Sie Hilfe beim Dolmetschen oder in Archiven? Ich kann Sie auch von Kolberg oder dem Danziger Flughafen abholen, und Ihnen die Region zeigen.

  1. Bahlke Johann,Wilhelm ,Justine (SSUc15/75)

  2. Behnke August (M)

  3. Bewersdorff Bruno,Anna (SSUC2,20)

  4. Bogs Albert,Wilhelmine (NN99/10)

  5. Bohl M,(P)

  6. Bonhage Herrman (KS)

  7. Bonin Otto (M),Willi (P),Elfriede (GV),Otto,Hedwig,Walter (SSUa9/06),Elfriede (SSUa6/10) Kurt,Ursula,Gertrud (KJt4/45)

  8. Bonnke Werner (P)
  9. Choitz Luise (GG/1)

  10. Domröse Alvine (SSUC14/36)

  11. Düball Hermann ,Bertha ,Max◊Meta (SSUa31/09)

  12. Eichmann Hermann (SSUc11/75)

  13. v. Eickstadt Wilhelm (KS)

  14. Fick Lilly (MRZa)

  15. Fielitz Luise (SSUA47/12)

  16. Filax Luise (SSUg30/11)

  17. Fragel Elisabeth (KS)

  18. Gnadt Hermann (P)

  19. Haake Elfiriede (GV)

  20. Hannemann Anna (SSUC2,20)

  21. Hebrlein Bertha (SSUa31/09)

  22. Hoffmann Berta (LUSC163,28)

  23. Hoppe Alvine (SSUa19/06),Frieda 

  24. Horn Friedrich ,Otto (P) (MRZ),Martha (KS)

    Jarke Karl ,Lilly geborene Fick Klein Schwichow Kreis Lauenburg Pommern
  25. Jarke Kal,Lilly (MRZa)

  26. Jeschke Johann ,Emma  (KS)

  27. Jeske Lina ,Edith (SSUa20/09),(KJt32/45),Lina,Gertrud ( SSUA20/09)

  28. Kaczor August Bahnbeamter (KS)

  29. Kaff Wilhelmine (NN99/10)

  30. Knofflock Paul Schmiedermeister (KS)

  31. Kolodzick Johann ,Emma ,Ernst (SSUA48/09)

  32. Kolodzyk  Johann,Emil, Antonia (B\10)

  33. Kranik Olga (EL48/35/71)

  34. Krause Gustav,Alvine ,Rudolf (SSU19/06) ↔Bruno

  35. Krohse Wilhelmine (SSUc27/75)

  36. Kross Therese (KJt32/45)

  37. Kreutzer Ernst (P),Anneliese (GV)

  38. Kriza Gertrud (KJt32/45)

  39. Kuske Emma (KS)

  40. Kryscha Anton (P)

  41. Labudde Wilhelmine (SSUc27/75)

  42. Lademann Alvine,Gertrud,Otto (SSUC14/36)

  43. Lübeck Martha (KS)

  44. Märtens Wilhelm,Anna (KS)

  45. Morgenstern Lina (SSUa20/09)

  46. Natter Siegfried (KJt32/45)

  47. Neumann Emil (KS)

  48. Nowack Anna (KS)

  49. Ortlepp Margarete (KS)

  50. Pastowski   Hermann (P)

  51. Pauli Teodor,Lise,Emma (SSUg30/11)

  52. Penzel Adeline (SSUA26/09)

  53. Personke Hermann ,Berta (LUSC163,28)

  54. Petsch Antonia ( B\10)

  55. Raschke Auguste (SSUa7/10)

  56. Raatz Eduard (AB)

  57. Rehfeld Johanna (SSUC4,20)

  58. Sawallisch August, Johann (STARg 42/99)

  59. Schmidtke Johanna (SSUg4/11)

  60. Schmudde Hugo,Elisabeth (LKKa99/21)

  61. Schröder Mathilde (KS)

  62. Schulz Justine (SSUc15/7)

  63. Seukel Albert ,Emma (STARC4/36)

  64. Sielaff  Albert,Adeline,Günther (SSUA26/09)

  65. Soike Hildegard (GV)

  66. Steiling Paul (KS)

  67. Stielow Friedrich ,Auguste ,Fritz (SSUa7/10)

  68. Strelow Eisabeth (KS)

  69. Sylvester Pauline (GG1)

    Tomiński Klein Schwichow KLP
  70. Tominski Karl,Franziska,(NN87/09),Otto (P),(LVB),(M),Otto,Franz,Johanna (SSUs20\87),Luise,Pauline (GG/1),

  71. Totzke Bertha (SSUc11/75),Wilhelm (LUSC15,25),August,Johanna (KS)

  72. Vahl Frieda,Bernhard (SSUC4,20)

  73. Vangerow Karl,Johanna,Max (SSUg4/11),Gertrud (SSUC14/36)

  74. Wenzlaff  Franziska (GG/3),(NN87/09)

  75. Zupke Albert ,Mathilde (KS)

  76. Vogel Johanna (KS)

  77.  

     

 Fotos ,Geschichte und Erinnerungen:

Klein Schwichow  Klein Schwichow. In dem Bischofsdezem 1402 wird gesprochen von dem anderen Schwichow, d.h von dem Teile, welcher nicht zum Hl. Geisthospital gehörte, also Klein Schwichow. Es hatte fünf Hoken. Im Jahre 1437 ist nur von einem Schwichow die Rede, 1493 erhielt Lorenz Krockow nur drei Hoken im Dorfe Schwichow, den Rest bildete anscheinend das Dorf Klein Schwichow. Von nun an lässt sich der Besitz in Groß und Klein Schwichow schwer bestimmen. 1742 saß noch eine Familie Zelasinski darauf. Darnach erwarb es die Familie von Rexin.  Klein Schwichow hat 1891 (Juli) als selbständiger Gutsbezirk aufgehört. Groß und Klein Schwichow wurden zu einem Gutsbezirke Schwichow zusammengezogen. Nur die Landgemeinden Groß und Klein Schwichow blieben bestehen

                                                  Gasthaus August Behnke 1908.                                                          Klein Schwichow  Klein Schwichow. In dem Bischofsdezem 1402 wird gesprochen von dem anderen Schwichow, d.h von dem Teile, welcher nicht zum Hl. Geisthospital gehörte, also Klein Schwichow. Es hatte fünf Hoken. Im Jahre 1437 ist nur von einem Schwichow die Rede, 1493 erhielt Lorenz Krockow nur drei Hoken im Dorfe Schwichow, den Rest bildete anscheinend das Dorf Klein Schwichow. Von nun an lässt sich der Besitz in Groß und Klein Schwichow schwer bestimmen. 1742 saß noch eine Familie Zelasinski darauf. Darnach erwarb es die Familie von Rexin.  Klein Schwichow hat 1891 (Juli) als selbständiger Gutsbezirk aufgehört. Groß und Klein Schwichow wurden zu einem Gutsbezirke Schwichow zusammengezogen. Nur die Landgemeinden Groß und Klein Schwichow blieben bestehen

                           Villa Tomiński Klein Schwichow (gelaufen 1908).

Aus der Lauenburger Zeitung :

OTTO BONIN  KL SCHWICHOW

AUS DER LAUENBURGER ZEITUNG 1917 OTTO BONIN

 

Aus der Geschichte  des Dorfes Klein Schwichow  bis 1911.    

Klein Schwichow. In dem Bischofsdezem 1402 wird gesprochen von dem anderen Schwichow, d.h von dem Teile, welcher nicht zum Hl. Geisthospital gehörte, also Klein Schwichow. Es hatte fünf Hoken. Im Jahre 1437 ist nur von einem Schwichow die Rede, 1493 erhielt Lorenz Krockow nur drei Hoken im Dorfe Schwichow, den Rest bildete anscheinend das Dorf Klein Schwichow. Von nun an lässt sich der Besitz in Groß und Klein Schwichow schwer bestimmen. 1742 saß noch eine Familie Żelasinski darauf. Darnach erwarb es die Familie von Rexin.
Klein Schwichow hat 1891 (Juli) als selbständiger Gutsbezirk aufgehört. Groß und Klein Schwichow wurden zu einem Gutsbezirke Schwichow zusammengezogen. Nur die Landgemeinden Groß und Klein Schwichow blieben bestehen.

 

Die Zahl der Besucher:
Insgesamt: 1 518 847
Gestern: 505
Heute: 336
Online: 6
Aus Gründen des Urheberrechts ist die Vervielfältigung von Bildmaterial oder Grafiken aus dieser Webseite nicht gestattet (herunterladen der Inhalte,Fotokopien ,und Weitergabe auch Privat ! Bedarf meiner ausdrücklichen Zustimmung.

Copyright (c) 2008-2022 by Mariusz Baar 84-352 Wicko ul. Lipowa 1
reiseleiter-leba.eu