Facebook

Schluschow Kr. Lauenburg Pom.

Schluschow Kreis Lauenburg pommern

 

Haben Sie Fragen, oder Anregungen? Dann rufen Sie mich bitte einfach an. Ich spreche  sehr gut  deutsch.Tel: 0048 888 602 194    

Nehmen Sie gern Kontakt zu mir auf auch per Email: mariuswicko@interia.pl

WhatsApp +48 888602194 (kostenlos)

Machen Sie Urlaub in Polen ,oder sind Sie geschäftlich unterwegs? Brauchen Sie Hilfe beim Dolmetschen, oder in Archiven? Ich kann Sie auch von Kolberg ,oder dem Danziger Flughafen abholen, und Ihnen die Region zeigen.

Es ist möglich alle Namen aus der Geschichte von Schluschow zu besorgen ,wenn die Angaben noch irgendwo vorhanden sind. Auch die offizielle von dem Standesamt .

  1. Adam Franz,Bertha,Anna /Ida 
  2. Albrecht Erna ,Erika (LA40) 
  3. Antelmann Paul,Bertha,Hertha 
  4. Ludwig Baaske  Schluschow
  5. Baske Ludwig (CS†)
  6. Biank Siegrid
    Siegrid Biank  Schluschow\
  7. Luise Pahnke geb. Bandemer
  8. Ballcke Eduard (KA)
  9. Bandamer Luise (CS†)
  10. Behnke Ernst Erika (LA40)
  11. Bichowski Ida (CS†)
  12. Bilefeld Hermann,Auguste,Paul 
  13. Blessin Adolf ,Mathilde ,Marie (MRZu)
  14. Bock Auguste, Friedrich /Marta,Caroline
  15. Bretzaff Karl,Emilie ,Wilhelm (A DSC05351) 
    Augsute Bock geborene Schultz SchluschowDIE GESCHICHTE BIS 1911  Schluschow., ein Gutsbezirk von 716 Hektar, mit 182 Einwohnern im Amtsbezirke Bismark. Die ursprüngliche Bezeichnung war Sluszewa, Slusaw, Slusor, Slawaschau, Sluschaw, Sluschow. Im Jahre 1402 heißt es von dem Gute „Schlawschow seyn 27 HubenMarta Bock Geborene Schankin Schluschow kreis laeunburg Pommern
  16. Choitz Julianne (SCHB1/18),Choitz Hermann (GAII)
  17. Christoffer Jacob ,Caroline,Ottilie / Henriette /Adam (V40)
  18. Dethlaff Julius,Ernestine,Karl

    Ernestine Detlaff geborene Moeske
  19. Dieball Theodor ,Robert ,Conrad, Pauline (SCHC1/45)

  20. Domnick Karoline ,Friedrich ,Amalia (SCHC2/05)

  21. Dobberstein Pauline (SCHC1/45)

  22. Dumrese Ludwig ,Henriette ,Meta

  23. Ewald Johann 

    DIE GESCHICHTE BIS 1911  Schluschow., ein Gutsbezirk von 716 Hektar, mit 182 Einwohnern im Amtsbezirke Bismark. Die ursprüngliche Bezeichnung war Sluszewa, Slusaw, Slusor, Slawaschau, Sluschaw, Sluschow. Im Jahre 1402 heißt es von dem Gute „Schlawschow seyn 27 Huben
  24. Fett Gustav/Hermann,Paul (SCHC10/04),Erich ,Lieselotte (KSb75/26)

  25. Fisch Julie

  26. Galowski Joseph ,Albrecht,August,Johann (V110)

  27. Gaffke Caroline (CS†)
  28. Caroline Voelkner geborene Gaffke Schluschow kreis Lauenburg Pommern
  29. Haase Wilhelmine (CK†)

    wilhelmine haase
  30. Heinze Herbert/Wilhelm ,Martha ,Arthur

  31. Hermann Gerhard

  32. Hey Adlheid (SCHC8/36)

  33. Heyer Karl

    Schafmeister Karl Heyer Schluschow
  34. Hewelt Wilhelm  (CS†)
  35. Hirt Adam,Franziska ,Leo (SCHC14/06)

  36. Hoppa Margarerthe (AEx)

  37. Judaschewske Ela (MRZu)

  38. Kaufmann Emma (SC†)

    Kaufmann Emma Schulschow
  39. Kamin Charlotte ,Gerhard / Ernestine 

    DIE GESCHICHTE BIS 1911 Schluschow., ein Gutsbezirk von 716 Hektar, mit 182 Einwohnern im Amtsbezirke Bismark. Die ursprüngliche Bezeichnung war Sluszewa, Slusaw, Slusor, Slawaschau, Sluschaw, Sluschow. Im Jahre 1402 heißt es von dem Gute „Schlawschow seyn 27 Huben  Waltraud Stieg Tochter des Besitzers aus Sluschow.
  40. Kehsler Otilie (MRZF)

  41. Kirstein Wilhelmine

  42. Klauss Karl ,Hermine ,Wilhelm / Bertha (SGa38/01) /Amanda,Bertha (ADSC05349)
  43. Klick Eduard Hofmeister ,Mathilde (CS†)

    eduard Klick Hpfmeister chinow sculschow Kreis Lauenburg Pommern
  44. Knop Ottilie,Wilhelm (STARA32/76)

  45. Krause Heinz /Maria (SCHC10/04)

    Heinz Krause
  46. Kreft Johann (SCHC1/37)

  47. Krohse Herbert ,Renate ,Brigitte / Karl 

    DIE GESCHICHTE BIS 1911 Schluschow., ein Gutsbezirk von 716 Hektar, mit 182 Einwohnern im Amtsbezirke Bismark. Die ursprüngliche Bezeichnung war Sluszewa, Slusaw, Slusor, Slawaschau, Sluschaw, Sluschow. Im Jahre 1402 heißt es von dem Gute „Schlawschow seyn 27 Huben  Waltraud Stieg Tochter des Besitzers aus Sluschow.

     

  48. Krzebietke Luise (CS†) 

    Srock Krzebietke Schluschow
  49. Lechner Marie (SCHA23/13)

  50. Lehrke Henriette ,Alvine / Max

  51. Lietzke Marie

  52. Lietzow Otilia ,Johann ,Dorothea ,Hermann ,Rudolf ,Julius ,Otillie (V46),Johann (STARA32/76)

  53. Maerzke Johann (CS†

    Joahnn Maerzke Schluschoe Kreis Lauenburg pommern
  54. Mehling Paul/Karl (SCHC1/06)

  55. Meyer Hermann ,Alvine ,Anna /Hermann

  56. Möske Ernestine(CS†)

  57. Much Alfred

  58. Müllana Anna (MRZu)

  59. Nagorske Paul ,Wilhelmine ,Minna / Ferdinand ,Bertha,Karl / Auguste / Elisabeth /Meta (A DSC05349), Johanna (SCHC3/03)

  60. Natzke Florentine ,Jakob ,Ernestine (SCHC1/06)

  61. Pahnke Ida,Luise (SCHC2/04}

    Luise Pahnke geb. Bandemer
  62. Patelschick Johann (SCHC2/05)

  63. Pokriefke Carl ,Henriette ,Ida

  64. Personke August ,Bertha ,Emma

  65. Petsch Heinrich ,Margarethe (AEx)

    Heinrich Petsch
  66. Pieper Albert ,Ernestine ,Minna /Johann ,Anna ,Ida (SCHC2/04),Marie,Franz ,Klara (SCHA23/13)

  67. Pillasch August ,Elise ,Curt/ August ,Margarethe/Carl ,Elise,Margarethe /Curt

  68. Poblotzki Wilhelmine (CS†)

  69. Podday Hugo ,Anna (MRZu)

    Wilhelmine Poblotzki geborene Haase
  70. Pollex Karl

  71. Prien Rosalia ,Marta (SCHC2/06)

  72. Prissing Julius  / Ferdinand ,Bertha ,Marie Ferdinand ,Mathilde ,Julianne (SCHB1/18)

  73. Radtke Karl ,Hermine ,Paul /Karoline ,Hermine ,Frieda

  74. Rank Emil

  75. Salveter Elise

  76. Schankin Marta

    Marta Bock Geborene Schankin Schluschow kreis laeunburg Pommern
  77. Schmidt Hermann ,Julie ,Wanda / Hedwig /,Irma/Wanda /Selma (SCHC18/06)

  78. Schosski Lieselotte (KSb75/26)

  79. Schröder Hermann ,Mathilde (SCHB1/18),Juliane (SCHC16/43),Florentine ,Karl (SCHC1/06),Ernst ,Maria (A DSC05351)

  80. Schultz Auguste (CS†)

    Auguste Schultz Schulschow kreis lauenburg pommern
  81. Schwarz Josef ,Karoline (SCHC2/05)

  82.  

    Ferdinand Schwichtenberg Schluschow.
  83. Schwichtenberg Ferdinand ,Hildegard

    Herbert Sehnke arbiturient bei der SS gefallen
  84. Sehnke Herbert (CK†)
  85. Seuke Ida 
  86. Soyke Bertha

  87. Spruth  Carl ,Auguste ,Emma /Martha / Ferdinand ,Marie,Bertha

  88. Stanitzke Helene

    Wittenberg schluschow
  89. Steinhardt Hermine

  90. Steinke Johann (CS†)

     Johann Steinke Schluschow Kreis Lauenburg Pommern

  91. Stieg Waltraud 

    Waltraud Stieg Schluschow
  92. Steuber Karl

  93. Srock Luise

    Srock Krzebietke Schluschow
  94. Strelke  August ,Elise (SCHC1/37)
  95. Toetzke Ernestine (SCHC1/06)

  96. Trepler Dorothea (STARA32/76)

  97. Trojke Rudolf

    Rudolf Troyke schluschow
  98. Völkner Albert (SCHC3/03) ,Caroline (CS†)

    Caroline Voelkner geborene Gaffke Schluschow kreis Lauenburg Pommern
  99. Wagner Hermine /,Bertha /Hermann ,Frieda

  100. Weiss Caroline (MRZu)

  101. Wessling Henriette

  102. Wick Karl

  103. Wischnowski Otto,und Familie (CS†)

    Otto Wischnowski Schluschow Kreis Lauenburg pommernfamilie wischnowski
  104. Witt Paul ,Friedrich ,Caroline (MRZu) 

  105. Wittbrodt Juliane ,Johann ,Dorothea (SCHC16/43)

  106. Wittke Robert  (GG125)

  107. Wittenberg Bruno ,Hedwig (NW121/44)

  108. Woizeschke Emilie (A DSC05351)

    Wittenberg schluschow
  109. Wulff Johannes

    DIE GESCHICHTE BIS 1911 Schluschow., ein Gutsbezirk von 716 Hektar, mit 182 Einwohnern im Amtsbezirke Bismark. Die ursprüngliche Bezeichnung war Sluszewa, Slusaw, Slusor, Slawaschau, Sluschaw, Sluschow. Im Jahre 1402 heißt es von dem Gute „Schlawschow seyn 27 Hube.
  110. v Zelewski Bruno,Anna  (NW121/44)

  111. Zelonke Dorothea (SCHC16/43)

  112. Zielke Herman (GG94)

 

Fotos, Geschichte, und Erinnerungen.

                                  DIE GESCHICHTE BIS 1911  Schluschow., ein Gutsbezirk von 716 Hektar, mit 182 Einwohnern im Amtsbezirke Bismark. Die ursprüngliche Bezeichnung war Sluszewa, Slusaw, Slusor, Slawaschau, Sluschaw, Sluschow. Im Jahre 1402 heißt es von dem Gute „Schlawschow seyn 27 Huben                                  Kirche in Schluschow 1931.                                             

DIE GESCHICHTE BIS 1911  Schluschow., ein Gutsbezirk von 716 Hektar, mit 182 Einwohnern im Amtsbezirke Bismark. Die ursprüngliche Bezeichnung war Sluszewa, Slusaw, Slusor, Slawaschau, Sluschaw, Sluschow. Im Jahre 1402 heißt es von dem Gute „Schlawschow seyn 27 Huben

                                       Das Innere der Kirche in Schluschow.                                                         DIE GESCHICHTE BIS 1911  Schluschow., ein Gutsbezirk von 716 Hektar, mit 182 Einwohnern im Amtsbezirke Bismark. Die ursprüngliche Bezeichnung war Sluszewa, Slusaw, Slusor, Slawaschau, Sluschaw, Sluschow. Im Jahre 1402 heißt es von dem Gute „Schlawschow seyn 27 HubenKirchengemeinde Schluschow kirchensiegel

          Siegel der ewangelische Kirche  zu Schluschow.DIE GESCHICHTE BIS 1911  Schluschow., ein Gutsbezirk von 716 Hektar, mit 182 Einwohnern im Amtsbezirke Bismark. Die ursprüngliche Bezeichnung war Sluszewa, Slusaw, Slusor, Slawaschau, Sluschaw, Sluschow. Im Jahre 1402 heißt es von dem Gute „Schlawschow seyn 27 Huben

DIE GESCHICHTE BIS 1911  Schluschow., ein Gutsbezirk von 716 Hektar, mit 182 Einwohnern im Amtsbezirke Bismark. Die ursprüngliche Bezeichnung war Sluszewa, Slusaw, Slusor, Slawaschau, Sluschaw, Sluschow. Im Jahre 1402 heißt es von dem Gute „Schlawschow seyn 27 Huben

Blick auf die Kirche in Schluschow.

DIE GESCHICHTE BIS 1911  Schluschow., ein Gutsbezirk von 716 Hektar, mit 182 Einwohnern im Amtsbezirke Bismark. Die ursprüngliche Bezeichnung war Sluszewa, Slusaw, Slusor, Slawaschau, Sluschaw, Sluschow. Im Jahre 1402 heißt es von dem Gute „Schlawschow seyn 27 Huben

                                            Das Gutshaus in Schluschow  1931.                                            

DIE GESCHICHTE BIS 1911  Schluschow., ein Gutsbezirk von 716 Hektar, mit 182 Einwohnern im Amtsbezirke Bismark. Die ursprüngliche Bezeichnung war Sluszewa, Slusaw, Slusor, Slawaschau, Sluschaw, Sluschow. Im Jahre 1402 heißt es von dem Gute „Schlawschow seyn 27 Huben

                               Gutsbrennerei 1931.

 

          Der alte Friedhof von Schluschow.

Uwe krihse auf dem schluschower Friedhof.

Uwe Krohse auf dem Friedhof in Schluschow .Hier liegen  seine Vorfahren, aus Prinkow,und Schluschow .Zusammen haben wir viele Grabsteineund Krueze ,auf dem alten Friedhof endeckt,und freigelegt.

Ludwig Baaske  Schluschow

 Ludwig Baske.

Siegrid Biank  Schluschow

Siegrid Biank.

Augsute Bock geborene Schultz Schluschow

Auguste Bock geb.Schultz

DIE GESCHICHTE BIS 1911  Schluschow., ein Gutsbezirk von 716 Hektar, mit 182 Einwohnern im Amtsbezirke Bismark. Die ursprüngliche Bezeichnung war Sluszewa, Slusaw, Slusor, Slawaschau, Sluschaw, Sluschow. Im Jahre 1402 heißt es von dem Gute „Schlawschow seyn 27 Huben

Friedrich Bock.

Marta Bock Geborene Schankin Schluschow kreis laeunburg Pommern

 

Marta Bock geb. Schankin .

DIE GESCHICHTE BIS 1911  Schluschow., ein Gutsbezirk von 716 Hektar, mit 182 Einwohnern im Amtsbezirke Bismark. Die ursprüngliche Bezeichnung war Sluszewa, Slusaw, Slusor, Slawaschau, Sluschaw, Sluschow. Im Jahre 1402 heißt es von dem Gute „Schlawschow seyn 27 Huben

Johann Ewald

Schafmeister Karl Heyer Schluschow

 

Karl Heyer .

DIE GESCHICHTE BIS 1911 Schluschow., ein Gutsbezirk von 716 Hektar, mit 182 Einwohnern im Amtsbezirke Bismark. Die ursprüngliche Bezeichnung war Sluszewa, Slusaw, Slusor, Slawaschau, Sluschaw, Sluschow. Im Jahre 1402 heißt es von dem Gute „Schlawschow seyn 27 Huben  Waltraud Stieg Tochter des Besitzers aus Sluschow.

                      Charlotte, und Gerhard Kamin

Heinz Krause

          Heinz Krause

DIE GESCHICHTE BIS 1911 Schluschow., ein Gutsbezirk von 716 Hektar, mit 182 Einwohnern im Amtsbezirke Bismark. Die ursprüngliche Bezeichnung war Sluszewa, Slusaw, Slusor, Slawaschau, Sluschaw, Sluschow. Im Jahre 1402 heißt es von dem Gute „Schlawschow seyn 27 Huben  Waltraud Stieg Tochter des Besitzers aus Sluschow.

Karl Krohse

Luise Pahnke geb. Bandemer

Luise Pahnke geb.Bandemer

Heinrich Petsch

Heinrich Petsch

Ferdinand Schwichtenberg Schluschow.

Ferdinand Schwichtenberg.

Hildegard Schwichtenberg Schluschow

Hildegard Schwichtenberg.

Srock Krzebietke Schluschow

 

Luise Srock geb.Krzebietke.

Waltraud Stieg Schluschow

Waltraut Stieg .

Rudolf Troyke schluschow

      Rudolf Troijke.

Wittenberg schluschow

Hedwig Wittenberg und Helene geb.Stanitzke.

DIE GESCHICHTE BIS 1911 Schluschow., ein Gutsbezirk von 716 Hektar, mit 182 Einwohnern im Amtsbezirke Bismark. Die ursprüngliche Bezeichnung war Sluszewa, Slusaw, Slusor, Slawaschau, Sluschaw, Sluschow. Im Jahre 1402 heißt es von dem Gute „Schlawschow seyn 27 Hube.

Johannes Wulff .

 

Die  Geschichte des Dorfes Schluschow bis 1911.

Schluschow., ein Gutsbezirk von 716 Hektar, mit 182 Einwohnern im Amtsbezirke Bismark.
Die ursprüngliche Bezeichnung war Sluszewa, Slusaw, Slusor, Slawaschau, Sluschaw, Sluschow. Im Jahre 1402 heißt es von dem Gute „Schlawschow seyn 27 Huben", 1437 wird es als zinspflichtiges Lehngut zu polnischen Rechten aufgeführt mit einem Jahreszinse von 1 Mark. Der Ort ,und dessen Bewohner treten einige Male in den Protokollen des Lauenburger Landgerichts auf. Hier war eine Gewalttat auf offener Straße verübt durch drei Männer gegen einen Bartke, die Angreifer hießen Jeske, und Stephan und „den dritten des weys ich nicht wy der heyset" (Nr. 19). Ein ander Mal klagt der Müller von Slusow über Leute aus Sterbenin, daß sie ihn in seinem eigenen Hause verwundet und seiner Schätze beraubt hätten. „Das schah (geschah) als die Sunne under wes", also in der Dunkelstunde, was als ein erschwerender Umstand galt . . . Ein ander Mal wird Sulschau (wenn dieses nämlich identisch ist) geschätzt und zwar der dritte Teil auf 30 Mark (Nr. 80) 3 Männer Adam, Bogusch und Repke nahmen eine Erbteilung vor, Repke behielt das Gut und zahlte „den Brüdern aus"; aber bald mußte gegen die Gebrüder ein Friedegebot erlassen werden (Nr. 86 und 87). Endlich handelt es sich um einen Mord bei nachtschlafender Zeit ,und zwar zwischen zwei Höfen. Die Uebeltäter verfielen der Acht, weil sie dreimal geladen und nicht erschienen werden.

Die Zahl der Besucher:
Insgesamt: 1 258 129
Gestern: 502
Heute: 637
Online: 6
Aus Gründen des Urheberrechts ist die Vervielfältigung von Bildmaterial oder Grafiken aus dieser Webseite nicht gestattet (herunterladen der Inhalte,Fotokopien ,und Weitergabe auch Privat ! Bedarf meiner ausdrücklichen Zustimmung.

Copyright (c) 2008-2020 by Mariusz Baar 84-352 Wicko ul. Lipowa 1
reiseleiter-leba.eu