Facebook

Schweslin Kr. Lauenburg Pom.

 

Schweslin Dorf kreis Lauenburg Pommern Krug zum Gruenen Kranz

 Krug zum Grünen Kranze

Haben Sie Fragen ,oder Anregungen? Dann rufen Sie mich bitte einfach an. Ich spreche  sehr gut  deutsch.Tel: 0048 888 602 194    

Nehmen Sie gern Kontakt zu mir auf auch per Email: mariuswicko@interia.pl

WhatsApp +48 888602194 ( kostenlos)

Machen Sie Urlaub in Polen, oder sind Sie geschäftlich unterwegs? Brauchen Sie Hilfe beim Dolmetschen, oder in Archiven? Ich kann Sie auch von Kolberg ,oder dem Danziger Flughafen abholen, und Ihnen die Region zeigen.

Es ist möglich alle Anagben zu den Namen aus der Geschichte von Schweslin  zu besorgen,wenn die Angaben noch irgendwo vorhanden sind,auch die beglaubigen von dem Standesamt .

  1. Abraham Johann ,Hermine ,Caroline ,Bertha (KKBa103/71),(KKBa93/73)

  2. Albetzke Johann,Karl,Henriette,Auguste (LĘB1,88)

  3. Bahr August (KKBc3,32)

  4. Bandemer,Friedrich,Karoline (LUSC171/89)

  5. Baumgardt Elisabeth (LKC285/45)

  6. Baumann Karl,Emma (KKBc193,99)

  7. Bergan Christliebe,Auguste (V270)

    Hermann Boesler Schweslin Kreis Lauenburg Pommern Pieper Meta
  8. Bösler Hermann ,Metha (MRZz)

  9. Bogadtke Arnold (KKBc14,37),Frieda,Amanda,Ursel (MW)

  10. Bonatz Berta,Bruno,Ernst (SBRg20/06)

  11. Bork Berta (KKBc16,38)

  12. Boyke Ernst (BHB),(NG32),Käte (NZ38/42),Elly (KKBc3,38),Adeline (KKBc1,37),(MW),Bernard (MRZfu)

  13. Brauer (MW)

  14. Bruhnke Auguste (GG79(W},Albert (KKBc4,32),Johanne (NN208/07)

  15. Bulow Ingrid,Gerhard ( KKBc8,40),(MW)

  16. Christoffer Henriette (LĘB1,88)

  17. Cramp Minna (G16{P)

  18. Dedtlaff Adeline ,Hugo (LUSC148/89)

  19. Domien  (MW)

  20. Dresewena Jan (BG)

  21. Dupke Karl,Friederike,Eweline (TB),(MRZu)

  22. Erdmann Johannes (KKBc13,32) Fritjof ,Charlotte ,Hildegard (MRZf)

  23. Frank (MW)

  24. Frosch Luise,Johann (V31)

  25. Fruggel Walter (GG89),Karoline (KKB5,37),(MRZf),(MW)

  26. Gallas Bertha (SBRC16,30)

  27. Garmas Blasius (BG)

  28. Gumrich Ursel,Ilse (MRZf22)

  29. Gumz Henriette (STARC34,83)

  30. Gustke Horst (KKBc32,37),Johanna,Hermann (LLC16,34),Emil (MW)

  31. Hackbarth Kurt (P)

  32. Hardies  (MW)

  33. Hebel Ernestine (LLC7/45),Ella,Hans,Fritz (MW)(MRZf+u+pm)

  34. Herbon Waltraut (KKBc26,34),Erich (MW)

  35. Hoff  Helene,Emil,Emma (MRZ)

    Fritz Hollstein Baeckermeister Schweslin
  36. Hollstein (MW),Fritz (CS†)

  37. Hopp Anna (KKBc16,33),(MW)

  38. Hoppe Maria (KKBc4,39),Henriette (STARC20,99)

  39. Hülsen Rosa (LLC3/45)

  40. Isler (MW)

  41. Jahn Mathilde (SBRa6/05),Auguste (SBRa86/05),Martha (KKBc7,33)

  42. Jarke Hermine (LUSC292,28)

  43. Jaskulke (MW)

  44. Jeschke Emilie (KKBc23,37),Heinrich (KKBc20,35),Johanna (LLC16,34),Heinrich (KKBc15,32),Elisabteh (KKKBc7,30),Maria (KKBc35,29),(MW),Edith ,Heinz (MRZf)

  45. Johnke (MW)

  46. Judaschewski Karl (LLC3/45)

  47. Juhnke,Alex,Max (BHB),Christa (KKBc25,39),Inge (KKBc5,33),Otto (KKBc2,33),(MW),Wally,Herta,Erika,Meta (MRZf22)

  48. Junga Auguste (G19{P)

  49. Kahn Gustav,Johanna (MW)

  50. Kakuschke Albert (KKBc30/37),Martha (KKBc7,33),(MW)

  51. Karnick Woike  (BG)   

  52. Karree Käte (MRZf22)

  53. Karth Reinhold,Hermine,Frieda (SBRa7/05),Gustav (G37),Ernestine (KKBc28,37),Reinhard,Frieda,Gustav (MW)

  54. Klotz Walter,Reinhold,Olga (MW)

  55. Knaack Maria (GG3)

  56. Koflessei Marzin (BG)

  57. Kollese Andreas (BG)

  58. Kopittke (V270)

  59. Korth (MW)

  60. Kornack Heinrich (G57),Walter,Käte,Reinhold (NZ38/42),(KKBc3,31),(MW),August,Charlotte (AKN323)

  61. Kowalska Maria (LLC7/45)

  62. König Berta (KKBc16,38)

  63. Kranz Auguste (KKBc23,32)

  64. Kreft Friederike (Krieschmuss Wilhelm,Hermine,Auguste, Hermann,Albert (V197)

  65. Kuske Emma (LLC2/45)

  66. Kutz Auguste (KKBc23,31)

  67. Küster  Karl ,Ida,Hermann (SBRa31/05),(MW)

  68. Lawrenz (MW)

  69. Lestin Hubert (BHB),Albert Maria ,Anna (SBRa18/05),Hubert,Alma,Ernst (G25,),Leo,Ida (G26,)Maria (G27),(MW),Gertrud,Irene (MRZf22)

  70. Liß Hans,Swantes

  71. Lucks Hermann (BHB),Anna (LUSC259,28),Helmut,Käte,(MRZf)

  72. Lusch Paulina (LLC4/45)

  73. Lüdtke Johanne (KKBc18,39)

  74. Mademann Max (GG160),(GG170)

  75. Manzeck Wera,Helmut,Richard (NV252/44),(MW)

  76. Markowske Walter,Hermann (CS†),(MW)

  77. Marowski (MRZf22)

  78. Marzotte August (SOh 6\79)

  79. Masch Maria (SBRa18/05)

  80. Maschke (MW)

  81. Mielke Wilhelmine  (KKBc6,31),Auguste (STARC34,83)

  82. Milz Heinrich (SBRa31/05),Ida (G26,),(MW)

  83. Müller Ferdinand,Mathilde,Martha (SBRa06/05),Ferdinand,Auguste,Wilhelm (SBRa86/05)

  84. Musial (MW)

  85. Nagel Berta (SSC36),Robert (MRZf)

  86. Noffz Elisabeth (LKC285/45),Wilhelmine (KKBc11,38)

  87. Osnowski Johanna  (LLC16,34)
  88. Ostrowska Anna (LLC12/45)

  89. Pahnke Elsa,Ernst,Margarethe,Julius ,Irma (GG6),Minna (G16), Wilhelm ,Auguste (G19),Karoline (KKB5,37),Karl ,Otto,Johannes,Ernst,Heinrich

  90. Panzer Maria (KKBc35,29)

  91. Pieper Meta (MRZz)

  92. Pigors Johanne (KKBc18,39)

  93. Plotke Therese (MRZf22)

  94. Putzig  Karl (AE5)( Zahnarzt ) ,Henriette,Ludwig,Auguste,Modestar (STARC34,83)

  95. Raasch Juluius,Maria (GG3)

  96. Radtke Emilie (KKBc23,37),(MW)

  97. Reinke Otto (KKBc28,38),(MW),Rudi (MRZf)

  98. Rennhack Paul,Albert (MW)

    Rohde August Hofbesitzer aus Schweslin geboren in Bolschau
  99. Rohde Max (BHB),Maria,Alma (G27,),Ottilie (LLC3/45),(MW),Johann,Henriette (STARC20,99)

  100. Rudzewski Bernhard,Martha,Gustav (KKBa13/34)

  101. Rutz August,Henriette, Carl (SOh9\76),(9\86),(MW)

  102. Ruschewski (MW)

    Auguste Sabarowske Schweslin
  103. Sabarowski Auguste (KKBc15,34),(CS†)

  104. Sauer Auguste (LĘB1,88)

  105. Schankin Else (GV)

  106. Schelsin Hermine (SBRa7/05)

  107. Schipplock Ferdinand ,Karoline (GG24),Max (KKBc19,39),(KKBc23,36),(LLC7/45),(MW),Helmut (MRZf22)

  108. Schoss Karl ,Henriette ,Martin (LUSC181/89)

  109. Schröder Martha (KKBa13/34),Helga,Gisela (KKBc28,38),Wilhelmine (KKBc11,38),Lilli (KKBc27,37),Irmgard (KKBc31,35),Karl (KKBc2,30),Anna,Wilhelm (LUSC259,28),(MW),Marlitt,Ursel,(MRZf) ,Kurt (MRZf22)

  110. Schultz Else (GV),Agnes (KKBc32,31)

  111. Schwichtenberg Karoline (GG24)

  112. Selke Wilhelmine ,Wilhelm (LUSc171/89)

  113. Sielaff  Hermann,Hermine (LUSC292,28)

  114. Skibbe Otto (BHB),Hedwig (KKBc29,36),Otto (KKBc29,34),Auguste (KKBc15,34)

  115. Snipke Greger  (BG)

  116. Sonntag Gustav (BHB),Adeline (KKBc1,37),Hedwig (KKBc29,36) ,(MW)

  117. Sonnwald Anton ,Bertha (SBRC16,30)

  118. Steckmann Eldor,Herta,Erika (MRZf)

  119. Stockmann Eli (LPL16/03),Barbara (KKB6,37),Frieda (LLc1/45),Max (LLC3/45),(MW)

  120. Steppat Heinrich (BHB)

  121. Sterose Matze  (BG)

  122. Tharmas Peter (BG)

  123. Tobian Paul (MW)

  124. Topel Henriette (SOh 9\76)

  125. Troyke Ursel (MRZf22)

  126. Tworgk Blasius /BG)

  127. Vergin Otto (BHB),(MW)

  128. Voss Willi ,Rudolf ,Minna,Therese ( Kossel), (GG12)

    Karl Wangerow Schweslin Kreis Lauenburg pommern
  129. Wangerow Karl (KKBc33,35)(CS†)

  130. Wendt Natalia (KKBc19,32),(MW)

  131. Werner Franz,Charlotte,Willi,Max,Ewelin (MRZpm),Willi,Traute (MRZf),(MW)

  132. Wessling Betty (MRZf)

  133. Wick Heinrich ,Auguste (GG79),Johann (KKBc40,34),Ferdinand (KKBc20,32),Otto ,Ewa,Heinz (MW)

  134. Wilde Maria (KKBc4,39)

  135. Wilke (MW)

  136. Will Artur (GG22),Natalia (KKBc19,32),(MW),(CS†)

  137. Wojewska Zuzanna (LLC7/45)

  138. Wolgemuth (MW)

  139. Wolski Ernestine (KKBc28,37)

  140. Wussow Emma (KKBc193,99)

  141. Zander Ulrich (BHB)

  142. Ziemann (MW)

  143. Ziemermann (MW),Nora,Wally (MRZf22)

  144. Zheisch Christian

  145. Zielke Max (BHB),Albert (KKBc18,32),Ernst (KKBc19,31) ,(MW)

Hermannsthal   :

  1. v.Alt Slutterheim Ida (SBR c18/00)

  2. Bruhnke Erich (KKBc4,33)

  3. v.Usedom Victor ,Ida (SBR c18/00)

     

 Fotos ,Geschichte und Erinnerungen:

                            Schweslin Gasthaus Bruno Bonatz                                                

                                                  Schweslin Dorfansicht.

                                     Schweslin .

SCHWESLIN KLASSENFOTO  EHEMALS KREIS LAUENBURG POMMERN

 Klasenfoto Schweslin 1922.

                                                         Aus der Lauenburgeer Zeitung:

 Schweslin Riß Otto

                                                   Otto Riß

Aus der Zeitung "Indiana Tribune" Ausschnitt vom 03.08.1903

Europäische Nachrichten - Provinz Westpreußen

Schweslin.

Feuer legte den Pferde- und Holzstall des Gastwirths Bonatz, die Scheune mit Ställen des Hofbesitzers Bonatz und die Wirthschaftsgebäude des Schmiedemeisters Panzer in kurzer Zeit in Asche. Mit knapper Noth gelang es, das Vieh zu retten.

Frau Hebel schweslin

Erinnerungen:

Meine Großmutter Ella, Frieda, Erna Hebel hatte einen Cousin geheiratet, daher waren der Geburts- und der Familienname gleich. Meine Großmutter hatte noch eine Schwester, sie hieß Grete und wohnte in Lanz. Mein Vater Hans-Otto-Fritz Hebel kam nichtehelich zur Welt. Er hielt sich häufig bei seiner Großmutter Ernestine auf. Uns Kindern erzählte er später von den einfachen Wohnverhältnissen dort im Hause. So wurde zum Wochenende der Küchen-Fußboden immer mit feinem weißen Sand bestreut, der den Schmutz binden sollte. Er erzählte aber auch von den "magischen" Fähigkeiten seiner Großmutter. So soll es ihr einmal allein durch ihren Blick gelungen sein, ein Pferdefuhrwerk zum Stehen zu bringen, das mit aufgebrachten Pferden durch das Dorf hetzte. Mein Vater erzählte, seine Großmutter hätte über das Wissen aus dem 7. Buch Moses verfügt. Dieses Buch zählt auch heute noch zur sog. "Schwarzen Magie". Meine Großmutter Ella Hebel und mein Vater Hans arbeiteten auf dem Bauernhof von Otto und Frieda Skibbe. Der Hof lag direkt neben ihrem Wohnhaus. Als die Russen in Schweslin einmarschierten, wurde meine Großmutter Ella Hebel nach Sibirien verschleppt. Ernestine Hebel starb in dem Jahr. Mein Vater konnte im Dorf bleiben und arbeitete weiter auf dem Skibbe-Hof, nun für eine polnische Familie. Er fühlte sich wohl und gut behandelt. Gern wäre er geblieben, musste 1947 aber doch das Dorf verlassen. Er war siebzehn Jahre alt.
Seine Mutter hat er später in Deutschland über den Suchdienstwiedergefunden .                                               ELLA HEBEL
 

OTTO FRITZ HEBEL KONFIRMATION

   Konfirmationfoto Hans Otto Fritz Hebel, geb. am 01.02.1930 in Schweslin Seine Mutter war Ella Frieda Erna Hebel geb. am 13.05.1908 in Schweslin, verstorben 1994.

 

Aus der Geschichte des Dorfes Schweslin bis 1912.

Schweslin, eine Landgemeinde von 469 Einwohnern im Amtsbezirke Schweslin.  Der Forstgutsbezirk Schweslin mit 40 Einwohnern seit 1905 amtlich von dem Gemeindebezirk gesondert geführt.
Der Ort war zur deutschen Ordenszeit gespalten in Swislin Nadol und Schwislin Nagor (Nieder und Hoch Schweslin) (vergl. Komthureibuch Fol.132) Sie hatten zusammen acht Hoken, von denen einer frei war. Der andere zinsete je drei Firdung und hatte Scharwerksdienst zu leisten.  Nach den Aufzeichnungen des Jahres 1437 hatte Swislin Nadol allein (der andere Ort wird überhaupt nicht genannt) 12 Hoken, von denen jeder drei Firdung zu zinsen hatte und einen Scheffel Heber. Schweslin ist immer ein fiskalisches Dorf gewesen, der daran grenzende Wald unterstand der unmittelbaren Aufsicht des Hauptmanns von Lauenburg. Charakteristisch sind die Worte des Hauptmanns Georg von Weiher aus dem Jahre 1590 (Hauptmann 1588 bis 1600), als er über die Kirche in Saulin berichtet (vergl. Gnewiner Akten unter den Weiherschen Urkunden Seite 20) dass ich heute dato dieser Stunde (d. h. den 20. August 1590) an Euerer Fürstlichen Gnaden Dorff zu Schweslin angekommen in Meinunge und Vorhaben Ew. Fürstliche Gnaden Holtzungen der Mast halben zu bereiten und zu besichtigen. Eine genaue statistische Aufnahme des Ortes vom Jahre 1658 besagt folgendes: Es hatte ursprünglich einen Schulzen und 12 Bauern, damals aber nur acht Bauern und zwei Pächter. Der Schulze besaß eine Freihufe, zwei Hufen wurden verpachtet. Eine wüste Hufe wurde gegen einen geringen Zins dem Waldknechte zum
Unterhalte angewiesen. Eine andere wüste Hufe hatten die Bauern unter sich geteilt; acht Hufen wurden von acht Untertanen besetzt. Die Wundersinsche Mühle (Kolonie Meddersin) gibt jährich 24 fl. und 22 Scheffel Roggen. Der Schmied zahlt ein Zinsdienstgeld. Die Namen der damaligen Einwohner waren: Freischulze Kornack, die beiden Pächter: Grubbe und Twarden, die acht Bauern: Grube II, Kolafick, Kornack II, Martin, Petz 1 und II, Scheipke und Wende. Die Schweslinsche Waldung sei ungefähr eine Meile lang und eine halbe Meile breit. Wenn Mast vorhanden, könnten über acht Schock Schweine hineingetrieben werden (ca. 400 - 500 Stück). Der Schwesliner See, der mit der Klippe befischt wird, enthalte Börse und Hechte.- Auch 1784 ist das Dorf beschrieben: An dem Lebaflusse, an welchem die Wiesen des Dorfes liegen, und an einem großen gegen Osten gelegenen Kgl. Walde, dessen Umfang über eine Meile beträgt. Es stoße an das Dorf Strellentin, habe einen Oberförster, der einen Bauernhof besitze, einen Freischulzen,zehn Bauern, einen Freibauern, einen Büdner, der Schulmeister sei und eine Schulzenkate, im ganzen 17 Feuerstellen. Der Charakter des Dorfes ist im wesent1i chen der gleiche geblieben. Die Zahl der Bewohner ist in der jüngeren Zeit etwas zurückgegangen, was zum Teil seinen Grund in der Ablösung des Forstbezirkes Schweslin Bismark hat, seit 1905 amtlich geführt. Hofbesitzer Will, Mitglied des Reichstages als Vertreter des Wahlkreises Stolp-Lauenburg und des Preußischen Abgeordnetenhauses (Gemeindevorsteher), Rutz, Boyke,Sonntag, Wojewski, letzterer polnisch-katholisch auf dem Vorwerk Hermannstal (Adressbuch von 1905).
Der Ort ist kreisförmig gebaut; die Hauptdorfstraße heißt „der Ring“. Seit Ablassung des Sees in Schweslin-Nagor herrscht Wassermangel.  Die ältesten angesessenen Familien des Ortes sind Pahnke, Schulz und Juhnke.

        

 

                     Der alte ewangelische Friedhof in Schweslin .                       

Ernst Pahnke , Minna Pahnke geb. Sonntag.

Hofbesitzer August  Rohde

Bernhard Reich und Martha Reich ge.Hubert.

LEHRER FRITZ SKIBBE

Fritz Skibbe Lehrer       .               

BRUDER MARKOWSKE

                               Hermann und Walter Markowske.

 

Die Zahl der Besucher:
Insgesamt: 1 230 023
Gestern: 304
Heute: 121
Online: 4
Aus Gründen des Urheberrechts ist die Vervielfältigung von Bildmaterial oder Grafiken aus dieser Webseite nicht gestattet (herunterladen der Inhalte,Fotokopien ,und Weitergabe auch Privat ! Bedarf meiner ausdrücklichen Zustimmung.

Copyright (c) 2008-2020 by Mariusz Baar 84-352 Wicko ul. Lipowa 1
reiseleiter-leba.eu