Facebook

Klein Damerkow bei Saulin Kr. Lauenburg Pom.

Haben Sie Fragen, oder Anregungen? Dann rufen Sie mich bitte einfach an. Ich spreche sehr gut deutsch.Tel: 0048 888 602 194    

Nehmen Sie gern Kontakt zu mir auf ,auch per Email: mariuswicko@interia.pl

WhatsApp +48 888602194 (kostenlos)

Machen Sie Urlaub in Polen, oder sind Sie geschäftlich unterwegs? Brauchen Sie Hilfe beim Dolmetschen ,oder in Archiven? Ich kann Sie auch von Kolberg ,oder dem Danziger Flughafen abholen, und Ihnen die Region zeigen.

Es ist möglich alle Angaben zu den Namen aus der Geschichte von Klein Damerkow zu besorgen,wenn die  noch irgendwo vorhanden sind. Auch die Beglaubige  von dem Standesamt. 

  1. Behrendt Karl (GLH),Franz,Minna,Gertrud (SSUg51/11)

  2. Bisky Alvine (BHB) ,Johann (GG5)  

  3. Bianga Anna (ZPK.D) 

  4. Blaschke Rudolf ,August,Otto (SGC DSC05643)

  5. Bohl Franz (GLH)

  6. Borck Artur (SSUC9/36)

  7. Breske Julius,Franz,Johanna (SSUC19/87)

  8. Brunke Klara ,Gisela  (ZPK.D)

  9. Christoffer Konrad,Klara (LUSB3/32)

  10. Donatsch Heinz  (ZPK.D)

  11. Ewald ,Paul,Auguste ,Georg (SSUg37/11) M

  12. Felgenhauer Auguste (SSUg50/11)

  13. Franck Henriette,Albert (SSUC9/36)

  14. Gengerke Paul (GLH)

  15. Groth Klara (LUSB32/31)

  16. Heydebroek Karoline (D\6)

  17. Jädicke Alfred (KMHC),Herbert (GLH),Hermann,Ida (GG66)

  18. Jeschke Wilhelmine (GG24)

  19. Koos Auguste (GG19)

  20. Klauß Otto (GLH)

  21. Klemm Ewald (ZPK.D)

  22. Lemke Heinrich,Karoline,Henriette (D\6),Luise,Marta (V1)

  23. Mehring Otto (AV)

  24. Mick Ferdinand (NN215/85)

  25. Minde Käthe,Irma  (ZPK.D)

  26. Mischke Pauline (SSUC21/88)

  27. Möhring Leo (GLH),Otto,Hermann,Auguste (SSUC2/26)

  28. Müller Ida (SSUg48/11)

  29. Oberamtman (BHB)   

  30. Okoneck Joseph (SSUC21/88)

  31. Quaschning ( BHB)   

  32. Panzel Albertine (GG18)

  33. Radtke Otto ( BHB),Otto ,Hermann,Wilhelmine (GG24)

  34. Riss Auguste (SSUg37/11)M

  35. Schankin Otto ,Ida ,Walter (SSUg48/11),Karl,Auguste ,Karl (SSUA1/07),Hermann (GG17),Karl ,Albertine (GG18),Auguste (SSUC2/36),Alvine (GG5(B),Marta (NW120/44),Ernst (NW31/44)

  36. Schimanski Karl,Emilie (LUSB1,91)

  37. Schmidtke Albert (AV)

  38. Schönfeldt Johanna (SSUC19/87)

  39. Schröder Leo (SCHB1/27)

  40. Schulz Olga , Hermann (AV) (GV)

  41. Sehnke Otto (GLH) Karl,Auguste ,Paul (SSUg50/11)

  42. Sielaff Karl,Mathilde ,Helene (SSUg2/11)

  43. Smerling Hermann,Ida (AV)

  44. Srock Ludwig (BHB),Luise (ZPK.D),Conrad (AV)

  45. Streffer (BHB),Christian(ZPK.D)

  46. Stoss Auguste (SSUg1/07)

  47. Tobian Paul (ZPK.D),Martha (AV),Mathilde (SSUg2/11),Minna (SSUg51/11)

  48. Trombke Otto (BHB)   

  49. v.Twarock Walter (AV)

  50. Weiss Paul (BHB),(AV)

  51. Weiher Emil ,Friedrich (BHB),Emma (AV),Paul (GLH)

  52. Weßling Johann (GLH),Johann,Berta ,Gustav (SSUg28/11),Paul (LNC45/37)

  53. Woizeschke Friedrich , Helmut (GV)

 Fotos ,Geschichte und Erinnerungen:

 

 

Ein Gruppenbild mit Kindern aus Klein Damerkow bei Saulin um 1935. obere Reihe von links: Anna Bianga mit Paul Tobian Käthe Minde Ewald Klemm untere Reihe von links: Liesel (Luise) Srock Klara Brunke mit Tochter Gisela Heinz Donatsch Zwei Mädchen vom Gut Streffer mit Christian Streffer Dora Srock Irma Minde Auf der Seite Thadden ist Ihnen ein Schreibfehler unterlaufen: Bauern um 1939 Richard Bock Adolf Gohr Willy Weichbrodt Erich Gust. Schwichtenberg Margarethe Srack heißt richtig Margarete Srock war verheiratet mit Adolf Srock Bernh. Völkner Viele Grüße und weiter so M.Srock

Ein Gruppenbild mit Kindern aus Klein Damerkow bei Saulin um 1935.

obere Reihe von links: Anna Bianga mit Paul Tobian,Käthe Minde,Ewald Klemm

untere Reihe von links: Liesel (Luise) Srock  Klara Brunke mit Tochter Gisela ,Heinz Donatsch,zwei Mädchen vom Gut Streffer mit Christian Streffer, Dora Srock,Irma Minde

 

Aus der Geschichte des Dorfes Klein Damerkow bis 1912.

Klein Damerkow : a) eine Gemeinde mit 98 Einwohnern; b ) ein Gutsbezirk mit 83 Einwohnern im Amtsbezirke Saulin. Für die älteste Zeit vergleiche man das über Gr. Damerkow gesagte. Aller Wahrscheinlichkeit nach ist das im Danziger Komthureibuche im Lande Saulin genannte Dorf Kune Damprow, identisch mit dem Lehnsgute, das zwischen Swartow und Lubelow aufgeführt wird und zu Gr.Damerkow Pflugkorn entrichtete, also zu Magdeburgischen Rechten ausgegeben war. Die Verleihung stammt aus dem Jahre 1357 vom Hochmeister Winrich von Kniprode für einen Heinrich Lantow (vergl. Danziger Komthureibuch S. 131, 145 und 146) . Hiernach wäre der ursprüngliche Besitzer Kune, sein Nachfolger Boruslaw gewesen.  Ueber die schwer zu identifizierenden Angaben der Protokolle des Lauenburg-Putziger Landgerichtes ist schon bei Gr.Damerkow gesprochen, ebenso ist daselbst gesagt, dass die Angabe vom Jahre 1523 “im Ampte Löwenborch“ über die Adelsfamilie Damerkow sich nur auf Kl. Damerkow beziehen kann. Nach den Lehnsbriefen saßen 3 des Namens Damerkow auf Damerkow und Mersin. Nach der Hufenmatrikel des Jahres 1628 umfasste “Klein Damerkow“ nur drei Hufen; es war durch Simon Damerkow “uff Klein Damerkow“ vertreten.Für diese Familie Damerkow finden sich Lehnsbriefe aus den Jahren 1575 und 1601 (vergl. Cramer 2. Teil S.249), doch müssen daneben auch die benachbarten Chinows einen Anteil gehabt haben ( Lehnsprivilegien vom Jahre 1575-1621). Nachfolger beider Familien wurden die Jatzkows; der Oberhauptmann Georg Albert von Grumbkow war nach einer Notiz des Altstädtischen Gerichts zu Danzig (Königliches Staatsarchiv) Erbherr zu Chottschau, Lantau, Kl.Damerkau, Gnewin und Gnewinke. 1744 stirbt hier ein Fräulein v.Grumbkow laut Familien-Nachrichten. Bald nach Grumbkows Tode im Jahre 1752 ging der Besitz über in die Hand des Herrn Michael
v. Rexin, welcher aus den Gütern Gnewin, Gnewinke, Saulin, Saulinke, Schwichow (damals noch Gr. und Kl.Schwichow getrennt), Woedtke und Klein Damerkow, im ganzen 7 Güter, das Majorat Gnewin-Woedtke gründete, welchem der Ort noch bis heute angehört. Das Vorwerk Michelshof führt augenscheinlich von ihm seinen Namen. Im Jahre 1804 werden in der Vasallentabelle (Klempin und Kratz S. 494 ) die Erben des Michael Ernst erwähnt. Nach der Hufenmatrikel waren fernere Besitzer: Ernst Friedrich von Rexin, seit 1844 Johann Friedrich Alexander von Rexin  noch heute.  
Der Gemeindebezirk Klein Damerkow, wie bei den meisten Gütern aus
der Bauernregulierung entstanden, hat sich im wesentlichen in seinem alten Bestande erhalten, da die festgefügten Formen des Majorats das Aufsaugen dieser Klein Besitzer nicht gestattete. Die Bewohnerzahl ist in den letzten 30 Jahren annähernd die gleiche geblieben. Ortsvorsteher: Eigentümer Ruhnow: Kossäte:
Stock

 

 

Die Zahl der Besucher:
Insgesamt: 1 205 047
Gestern: 500
Heute: 159
Online: 3
Aus Gründen des Urheberrechts ist die Vervielfältigung von Bildmaterial oder Grafiken aus dieser Webseite nicht gestattet (herunterladen der Inhalte,Fotokopien ,und Weitergabe auch Privat ! Bedarf meiner ausdrücklichen Zustimmung.

Copyright (c) 2008-2020 by Mariusz Baar 84-352 Wicko ul. Lipowa 1
reiseleiter-leba.eu