Gartkewitz Kr. Lauenburg Pom.

Gardkeice Kreis Lauenburg pommern

Seit über 30 Jahren beschäftige ich mich mit Ahnen und Heimatforschung vor allem in den ehemaligen Landkreis Lauenburg /Pom ,und auch in den benachbarten Landkreisen : Karthaus, Neustadt, Stolp,Bütow ,Putzig ,Danzig. Ich forsche  in  anderen ehemaligen deutschen Provinzen : Schlesien ,Pommern ,Westpreussen, Ostpruessen, sowie auf den anderen Gebieten : Grosspolen , Wartheland, Posen,Bromberg. Auch in anderen Teilen Polens, den heutigen ,und ehemaligen. Selbst in in Deutschland ist die Familienforschung nicht ausgeschlossen .

Rufen Sie mich bitte einfach an. Ich spreche  sehr gut  deutsch.

Tel: 0048 888 602 194    

Nehmen Sie gern Kontakt zu mir auf auch per Email: mariuswicko@interia.pl

WhatsApp +48 888602194 

Verbringen Sie Urlaub in Polen, oder sind Sie geschäftlich unterwegs? Brauchen Sie Hilfe beim Dolmetschen oder in Archiven? Ich kann Sie auch von Kolberg oder dem Danziger Flughafen abholen, und Ihnen die Region zeigen.

 

 

  1. v. Balge Johann (SFK)

  2. Balke Ferdinand,Johanna ,Elisabeth (STZg33\00)

  3. Bernau Johann,Christian (V207)

  4. Bianga Erwin,Franz ,Hildegard  (CDSC04888)

  5. Carthling Friedrich (NBW20/51)

  6. v.Chmielinski Ernst (SFK),Caroline ,Franz ,Christian,Catharina ,Eleonore  (HM)

  7. Choitz Berta (STZg9\00)

  8. Dettlaff Albert,Hermine,Emma (STZg10\00)

  9. Döhring Fritz/ Gunter ,Friedrich,Helene (CDSC04890)

  10. Draheim Paul ,Pauline ,Hermann (CDSC04931)

  11. Dupke Johann ,Auguste ,Johanna ,Hermine ,Berta (PZM)

  12. Fischer Ferdinand Bertha,Emma (STZg9\00)

  13. Fragel Rudolf,Adeline ,Ernst (STZg6\00)

  14. Gagewi Hedwig (FAZ1944)

  15. Gehrmann Helene (CDSC04890)

  16. v. Gostkowski  (SFK),Johann  (HM)

  17. Grubba Albert ( AC29,46)

  18. Gustke Georg ,Maria (CDSC04910),Minna ,Paul (CDSC04936)

  19. Haak Bertha ,Richard Eckart (V67)

  20. Haase Adeline (STZg 6\00)

  21. Hellwig Anna (CDSC04911)

  22. Herbon Hildegard (CDSC04888)

  23. Hewelt Dora (CDSC04911),Auguste ,Heinrich,Wilhelmine ,Hermine  (CDSC04932),Heinrich (ABII)

  24. Hinz August  (ABII)

  25. Hoger Alfred (ABII)

  26. Jarke Walter (ABII)

  27. Jeschke Wilhelm,Hermine ,Emma (STZg15\00)

  28. Kaczor Maria (CDSC04910),Minna (CDSC04936)

  29. Karschnick  Karl (KRS38/54)

  30. v.Kistowski Ivan (HM)

  31. Klötzke Ernst (ABII)

    V Koss Gardkewitz Pommern
  32. v.Koß Wilhelm,Erich (SFK) , (HM),Erich (G71),Hans - Joachim (ABII)

  33. Kramp Emil (ABII)

  34. Krause Max ,Gerda (KSt102)

  35. v. Krockow Wilhelm (SFK)

  36. Kroll Karoline (MRZu)

  37. Labudda Ernst ,Erna (CDSC04917)

  38. Mach Adolf (SFK)

  39. Neste (LVB),Emil  (HM)

  40. Nitsch Karl (LNC45/33/30)

  41. Oerthling Friedrich,Hermann   (HM)

  42. Prissing Mathilde (SCHB1/18)

  43. Raschke Carl, Johanna ,Richard (STZg22\00)

  44. Rivier Johanna (STZg33\00),Reinhold (ABII),Gerda (3623/362)

  45. Röder Inge ,Vera,Gerhard (PM)

  46. Schröder Pauline (CDSC04931)

  47. Schulz Hermine (STZg15\00),Erich ,Anna ,Karl ,Hermine ,Dora (CDSC04910),Theodor,Karl (ABII)

  48. Schroeder Johanne (STZg 22\00)

  49. Smerling Hermann (ABII)

  50. v.Stroehlau Berta  (HM)

  51. v.Sydow Caroline  (HM)

  52. Sylvester Rudolf (GG28)

  53. Tarnowski Reinhold (ABII)

  54. Weichbrodt Wilhelm (ABII)

  55. v.Weiher  Anna ( MRZu),Bruno  (HM)

  56. Weith Jakob  (G\23)

  57. Wischnewski Paul  (ABII)

  58. Witt Hermine (STZg10\00),Eduard ,Karl (ABII),Kurt ,Helmut,Gerda,Horst (3623/362)

  59. Woggon Karl,Luise,Hannelore (FAZ1944)

  60. Woyczeschke Wilhelmine,Friedrich,Henriette (SOh 10\78)

  61. v.Zastrow (LVB),Eduard  (HM)

 Gardkewitz Pommern Koss

GARDKOWICE NA KOPLU

                                                   Gutsmelker auf dem Koppel

 

Gartkewitz Geschichte bis 1911

Ein Gutsbezirk mit 161 Einwohnern im Amtsbezirk Zelasen. Der ursprüngliche slavische Name Gartkowice tritt in den ältesten Ur kunden noch als Gartkowitz oder Garkowitz hervor. Es wird zum ersten Male urkundlich im Jahre 1379 genannt als Nachbargut von Saulin. 1402 hat Gartkowitz mit 6 Hoken zum Bischofsdezem beigetragen. In den Aufzeichnungen des Lauenburg Putziger Landgerichts wird es während der Jahre .1401 - 1409 nicht weniger als 6 Mal genannt und es treten 7 Bewohner oder Besitzer von Gartkowitz auf ( Bertram, Bromke, Jakop, Matthey, Peter, Staske, Woiczech) bald als Bürgen, bald in einer Friedenssache, bald bei Grenzverletzungen, einmal weil Einer die Sühne nicht geleistet hat. Alles ein Beweis, daß Gartkewitz schon damals in mehrere Besitzanteile gespalten gewesen. Und so dauert es fort bis in die neueste Zeit. Wir lernen verschiedene Familien als Anteilbesitzer von Gartkewitz kennen. So siedelt eine Familie Baluye ( auch Baue, Balgen) aus Mecklenburg nach Hinterpommern über und hatten einen größeren Besitzanteil während der Jahre 1551 -- 1587 inne ( Klempin und Kratz S. 18); 4 Gebrüder und Vettern Balge erhalten im Jahre 1575 einen Lehnbrief, sind im Jahre 1621 noch beglaubigt und noch in den Jahren 1714 - 37 werden einem Herrn von Balgen hierselbst mehrere Kinder geboren. Ein Joh. Ernst von Balge war noch 1784 Teilbesitzer; seitdem verschwinden sie von hier. Andere Teilbesitzer waren: die Familie von Krockow; deren Besitz grenzte an und gehörte zu Saulin, schon 1507 als solcher genannt, desgleichen 1618, auch noch 1784 Hauptmann Wilhelm Albert v. Krockow.Im Jahre 1575 findet ein Tausch statt zwischen dem Obersten Ernst von Weiher und Marks Jatzkow, wobei ein Weiherscher Anteil, das Lehngut Rekowski genannt, eingetauscht wird gegen einen Jatzkowschen Anteil. Ebenfalls eine alte hier ansässige Familie waren die der Bartsch oder Bartusch (schon 1572 genannt), später treten hier auf die Familien von Mach, genannt 1742, von Chmielenski und von Gostkowski. Hiernach spaltete sich Gartkewitz, soweit es nicht größeren Komplexen angegliedert war, in verschiedene kleinere Panengüter und wird deshalb auch als Panengut sowohl im Jahre 1437 als 1628 bezeichnet. Bei der Huldigung ist es durch einen der kleineren Besitzer vertreten. Nach der Beschreibung des Jahres 1784 hatte Gartkewitz 2 Vorwerke, eine Wassermühle, einen Kalkofen, auf der Feldmark des Dorfes einen Katen, das Creutz, und einen Krug Karczemken genannt, 14 Feuerstellen, Buchen, Eichen und Birkenholzungen und war unter 4 Besitzer verteilt:
1. Adolf von Mach;
2. Joh. Ernst von Balge;
3. Hauptmann Wilh. Alb. von Krockow;
4. Leutnant Ernst von Chmielinski.
Im Jahre 1804 befanden sich die Anteile A und C in der Hand des Adolf von Mach; B in der des preußischen Leutnants von Gostkowski; D in der der Karoline von Chmielinski geb. von Sydow. Vorübergehend wird 1829 Benno von Weiher genannt. Erst 1831 kaufte Eduard Anselm Heinrich von Zastrow die einzelnen Teile zu einem Ganzen zusammen; 1847 Dertling; 1855 Neste. Im Jahre 1859 kaufte Wilhelm Theodor von Koß, ein Sohn des Besitzers von Lantow, die 4 Anteile für 75 000 Taler. Seitdem ist es im Besitze der Familie von Koß verblieben; 1884 Erich von Koß; 1905 Frau von Koß.

 

 

Die Zahl der Besucher:
Insgesamt: 1 767 792
Gestern: 246
Heute: 248
Online: 6
Aus Gründen des Urheberrechts ist die Vervielfältigung von Bildmaterial oder Grafiken aus dieser Webseite nicht gestattet (herunterladen der Inhalte,Fotokopien ,und Weitergabe auch Privat ! Bedarf meiner ausdrücklichen Zustimmung.

Copyright (c) 2008-2024 by Mariusz Baar 84-352 Wicko ul. Lipowa 1
reiseleiter-leba.eu