Facebook

GÄSTEBUCH

Fügen Sie einen Eintrag

REGELN:Feldinhalt und der Autor kann keine Links enthalten.

Name:
E-mail:
Gehalt:
Code:

Anzeige (od 2008-08-17): 85
GeorgeWek

2017-09-02 09:33:12

Uhwefwi ufhweifhw wnfjweof vbdnvweui wiefweh 47665yt34y


DerrickKeync

2017-09-02 09:33:12

Bfhuwe fwbihfwei wbfeihfiw jbfiwfv iwefibwe 87ty439hgg


Bund der Lebaer Claudia Fredri

2017-06-21 13:59:32

Lieber Mariusz,
ein großen DANKE für die wunderbaren Führungen in der vergangenen Woche im Kreis Lauenburg, Danzig und Kaschubei. Wir, der Bund der Lebaer, freuen uns immer auf deine informativen Führungen durch unsere ehemalige Heimat. Die Mitreisenden grüßen dich herzlich und freuen sich auf ein Wiedersehen bei unserer nächsten Reise. Claudia Fredrich


Axel Niemuth

2017-05-24 20:06:12

Hallo Herr Baar
ich will mich hier nur anschliessen und ein dickes dankeschön an die bereits getroffene Hilfe der Familien Niemuth/Nimoth/Milz /Schlawin usw. Ein unbeschreibliches Gefühl durchdringt einen der auf der Suche jemanden wie sie trifft der Lücken füllt , Fragen beantwortet, Fragezeichen ausradiert. Ganz grosses Kino und für mich ein Pfad zu Vater ,Opa,Oma usw .
Auf bald.


Dominik

2017-04-23 17:31:25

Danke für die Hilfe bei Recherchen in Hinterpommern! Da ich selber noch nicht in Lauenburg war, hat mir Mariusz sehr mit Informationen und Bildern geholfen. Besonders nett fand ich es, dass er mir auch noch bei einer Übersetzung geholfen hat. Dadurch bin ich in meiner Forschung einen großen Schritt weiter gekommen.


Mariusz Baar

2017-04-11 10:12:18

<p> Do złośliwego Bogusia Kowalskiego podaj prawdziwy adres meilowy to ci odpisze ,inaczej twój wpis bedzie usunięty .</p>


Boguś Kowalski

2017-04-10 23:22:37

Just one question: what Boschpol means in german?:)
Of course you all don`t know, coz it is typical polish name. So bla bla bla about old-native-polish land.


Suse

2017-04-10 14:59:10

Meine fast 98 jährige Großmutter hätte die Frage, ob es irgendwelche Verwandten ihres Vaters noch gäbe.Sie haben in Hohenfelde gelebt vorher.Dort ist meine Oma auch geboren.Er hiess Theodor Milz und sie weiss leider nicht wieviele Geschwister er hatte.Er und seine Frau Emma sind mit ihren 3 Töchtern nach Görlitz gezogen.


Sabrina

2017-04-08 20:05:49

Hallo Marius,

vielen lieben Dank für die schnelle und freundliche Suche bei der Suche nach den Bildern aus der alten Heimat von meinem Opa!


Röver, geb. Jezewski

2017-01-10 15:09:47

Ich war im August 2016 mit meinem Mann überraschend bei Mariusz vorstellig geworden. Er war sofort bereit uns zu helfen. Es ging darum, nach meinen Wurzeln zu suchen. Meine Vorfahren lebten seit ca. 1240 in Pommern. Sie besaßen ein Gut in Jezow. Davon ist auch mein Mädchenname Jezewski abgeleitet, obwohl der eigentliche Stammname Wittke lautet. Mariusz hat uns nach Jezow geführt und viel über die Heimat meiner Vorfahren berichtet. Dafür sagen wir ihm herzlichen Dank.


Familie Rhode

2017-01-01 16:47:50

Lieber Mariusz,
vielen Dank für deine Recherchen im Staatsarchiv Danzig/Gdingen. So konnten wir unsere Jahrhunderte alte Familiengeschichte wiederentdecken!
Gruß von Familie Rhode aus Thüringen


Paradies

2016-11-21 17:32:57

Hallo Mariusz,
danke Dir. Du hast mir im Archiwum Stettin geholfen.
Auch in Nieder Komsow, wo die Wiege meiner Vorfahren gestanden hat. Leider ist das Gut abgebrand. Aber ein Haus ist stehen geblieben. Es hat mich tief beeindruckt.
Werde bestimmt bald wieder kommen.







KKruse

2016-09-28 15:15:33

Ich danke Ihnen vielmals für die Unterlagen, die Sie mir zu meiner Familie beschaffen konnte.
Freundliche Grüsse
KKruse


Susan Grünert

2016-08-09 16:56:08

Ich danke Ihnen vielmals für die Informationen zu meinen Großeltern aus Charbrow. Liebe Grüße, Susan Grünert


Danielpr

2016-07-28 16:46:45

I do not agree with all of you!
Thank you for information and welcome to my page - (homepage)
Bye!


Marc Lietzow

2016-07-26 20:55:03

Hallo Mariusz,

toll das es sowas gibt. Ich suche Informationen zu Gertrud und Hans Lietzow. Getrud ist geborene Hoger. Mir geht es hausptsächlich um Ihre drei Brüder. Zwei sollen in DDR hängen geblieben sein. Ich kontaktiere dich aus Verden in Niedersachsen. Mein Vater ist Jürgen Lietzow geboren 1943 in Garzigar. Auch der Nmae Mrosewski ist Interssant, da Sie zusammen geflohen sein müssen. Auf einen ersten Hinweis bin ich gespannt.

Gruss aus Deutschland
Marc


Marc Lietzow

2016-07-26 20:51:13

Hallo, suche dringend Informationen zur Familie Hoger aus Garzigar.

Gruss marc


Michael Nürnberg

2016-04-25 20:23:35

Dzienkuje Mariusz, super nett und absolut hilsbereit.....


Lutz Gößlinghoff, D-59065 Hamm

2016-03-30 10:26:14

Lieber Herr Baar,
herzlichen Dank für Ihre Kontaktvermittlung bezüglich des Aufenthaltes meines Vaters auf dem Rittergut Dizelsky in Mersin von 1943 bis 1945. Ich treffe mich in Kürze mit einer Zeitzeugin, die sich noch an meinen Vater erinnert. Ich bin sehr gespannt und werde Ihnen berichten.
Nochmals vielen Dank,
Lutz Gößlinghoff
nochmal


Rohde,Joachim

2015-12-23 20:04:57

Hallo Mariusz,ich möchte mich auf diesen Wege noch einmal recht herzlich für Deine uneigennützige Hilfe bei der Erforschung meiner Familiengeschichte bedanken. Ich wünsche Dir und Deiner Familie ein besinnliches und erholsames Weihnachtsfest und einen guten Rutsch in das neue Jahr 2016, verbunden mit den besten Wünschen für Gesundheit und Wohlergehen.
Es verbleibt mit besten Grüßen,
Rohde, Joachim


Günther Perlick

2015-11-26 21:28:14

Lieber Mariusz Baar,

ich bedanke mich ganz herzlich für Ihre unermüdliche Unterstützung beim nachforschen bezüglich meiner Abstammung. Sie sind so nett und recherchieren für mich vor Ort.

Ich bin sehr froh, dass es Menschen wie Sie gibt, die uns bei der Feststellung unserer Abstammung behilflich sind.

Ganz herzlichen Dank und alles Gute für Sie,

Günther Perlick


Familie Rhode

2015-10-31 17:01:19

Lieber Mariusz,
vielen Dank für die zweitägige Führung durch Lauenburg und Umgebung! So konnten wir zum ersten Mal das schöne Heimatland unserer Großeltern erleben und allen Spuren nachgehen, die noch zu finden sind.
Viele Grüße aus Thüringen, Familie Rhode


groth

2015-09-24 20:02:24

Danke Herr Baar
mein Papa ist in Sassin geboren, meine Tante in Uhlingen, Tante Lotti wird 93J.(Kuschfeldt geb.Gongoll)lese Ihr da etwas vor! ich lese auch gerne da! ganz toll!
ganz liebe Grüße


Jörg Glewwe

2015-09-03 02:43:56

Dank und Respekt für diese schöne Homepage und den tollen Fotos!

Beste Grüße
Jörg Glewwe
- Das GLEWWE-FAMILIENARCHIV -
Admin des HINTERPOMMERNFORUM
glewwius@aol.com


Winkel

2015-09-01 17:38:08

Hallo
Ich suche Informationen über den Namen Raschke aus Klein Perlin in Lauenburg.


Sabine Hörseljau, geb. Mertens

2015-08-28 22:03:32

Ich suche immer mal wieder nach Informationen über meinen Urgroßvater, der bis zum Kriegsende in Charbrow Pfarrer war. Er hieß Kurt Trowitzsch. Meine Oma, seine Tochter Waltraudt, ist in HongKong geboren, weil er als Missionar mit seiner ganzen Familie dort war. Leider gab es nie Kontakte zur Herkunftsfamilie und ich hätte es so gern gehabt. Meine Oma erzählte auch viel von der Gutsbesitzer-Familie von Somnitz. Ich würde so gern etwas erfahren und vielleicht gibt es hier Menschen, die darüber etwas wissen?


Axel Hoppe

2014-01-12 17:26:00

Eine tolle Web-Seite die bestimmt sehr viel Arbeit gemacht hat.
Ich war auch der Suche nach Informationen über Sorchow, meine Mutter ist dort geboren und hat dort mit Ihrer Familie gelebt. Es gab sogar ein Klassenfoto auf der Seite. Herr Baar stellt mir dieses zur Verfügung - herzlichen Dank!!!


Deborah

2014-01-11 06:41:00

Hello, I am looking into my family history and it leads to Leba and Zezenow Germany, (Poland). This site was the result of a google search.


Lehmann

2013-11-07 23:26:00

07.11.13 Danke für die vielen Infos auf dieser Web-Site. Ich bin in Lauenburg geboren im Jahr 1944.
MFG
Ulrich Lehmann


Sigrun Brück

2013-09-28 08:36:00

Hallo Herr Baar,

vielen Dank, dass Sie mir den Kontakt zu Jurek Sip hergestellt hatten. Es hat alles prima geklappt, so dass ich das Geburtshaus meines Vaters, das Pfarrhaus, und die dazugehörige Kirche in Cicowo sehen konnte. Es war ein besonderes Erlebnis für mich. Herzlichen Dank dafür und alles Gute für Sie

Sigrun Brück


Manfred Voß

2013-09-10 18:28:00

Hallo Herr Baar,danke für die freundliche Unterstützung .Es war für mich ein unvergessenes Erlebnis,die Heimat Lauenburg und Umgebung meines Vaters bewusst noch einmal zu sehen.Wir sind freundlich aufgenommen worden und sagen nochmal danke.
Liebe Grüsse von Ursula und Manfred Voß


Peter und Dorothea Erlinghagen

2013-09-08 19:20:00

Lieber Mariusz, herzlichen Dank für die schöne Zeit vom 01.09.-05.09.2013 in Leba die wir mit der Firma Benninghoff unternommen haben. Sie haben uns viel Informationen aus Ihrer Heimat gegeben und wunderschöne Gegenden gezeigt. Herzlichen Dank nochmals für das Kaschubische Weihnachtslied, es wird in meinem Reisebericht eine Seite bekommen. Liebe Grüsse Peter und Dorothea Erlinghagen aus Marienheide.


Frank

2013-08-01 23:41:00

Hallo,

ich bin heute über den Namen Kamradt gestolpert.
Ist bekannt wer auf dem Bild vor dem Haus zu sehen ist?

Frank


Martina Peters

2013-07-14 12:05:00

Lieber Herr Baar,
herzlichen Dank nochmals für Ihre Reiseleitung und Ihre informativen Erklärungen während unserer Fahrt am 09.07.2013 durch die kaschubische Schweiz, welche wir (4 Damen aus Köln, welche mit Benninghoff-Reisen nach Leba anreisten) mit Ihnen erleben durften.
Ausgangspunkt war Leba :-)
Sie lockerten die Erklärungen während der Fahrt mit schönen Heimat-Gedichten auf und gestalteten alle Besichtigungen besonders interessant.
Auch die Fahrt nach Danzig war wunderschön und interessant!
Wir werden die Zeit in Leba immer in guter Erinnerung behalten und Sie gerne weiterempfehlen!
Herzliche Grüße aus Köln
Martina Peters & die Kaffeekränzchendamen aus Köln ;-)


Siegfried Schott

2013-07-13 13:18:00

Lieber Herr Marius Baar,
meine Reisegruppe und ich, 28 Menschen aus dem
Heimatkreis Marienwerder (Kwidzyn) danken für
kenntnisreiche und umsichtige Führung durch Park,
Düne nebst Museum am 8.Juli 2013. Alle waren sehr angetan und ich habe aus der Gruppe viele
lobende Worte über Sie gehört. Ich hatte meinen Gästen schon vorher gesagt: "Herr Baar hat uns schon 2011 begleitet, erwarten Sie eine interessante Führung". Lieber Herr Baar, deshalb danke im Namen meiner Reisegruppe ich kann Sie allen Besuchern aus ehrlicher Überzeugung empfehlen. Sie sagen und zeigen den Gästen sogar wo Bernstein zu finden ist!
Ihr Siegfried Schott


Michael Griesbach

2013-07-08 14:33:00

Erst einmal ein Lob für die gute Internetseite.
Ich selber bin auf Spurensuche meiner Großeltern und weiteren Vorfahren.
Mein Opa Erich Griesbach ist 1920 in Schwartow/Lauenburg geboren. Ebenfalls die Geschwister, 1922 Elisabeth, 19xx ein vermisster Bruder. Vertrieben Richtung Seegberg und Harz.
Letztes Jahr war ich in Zwartowo, konnte aber ausser schlechten Straßen nicht viel ausfindig machen. In 2014 werde ich erneut hinreisen und ggf. die Hilfe vom Herrn Baar annehmen; ich glaube wir hatten schon einmal einen Kontakt?


Joachim

2013-04-04 19:30:00

Lieber Mariusz,
auf diesem Wege noch einmal sehr herzlichen Dank für Deine professionelle, umfassende und freundliche Begleitung auf der Spurensuche meiner Ahnen Lietzow, Redemske und Gresens im noch spätwinterlichen aber herrlichen Kreis Lauenburg. Ohne Deine wertvolle Unterstützung und Dolmetscher-Künste wäre sicherlich manche Information nicht ans Tageslicht gekommen.
Herzliche Grüße und auf Wiedersehen im schönen Pommernland und weiterhin viel Erfolg und Glück bei der Aufarbeitung der pommerschen Historie!


Grotheer

2013-03-18 23:39:00

Guten Tag,
bei meiner Suche nach meinen Ahnen bin ich auf Ihre Seite gestossen und evtl. auf das Grab meiner Urur-Grossmutter. Sie hieß Auguste Maschke geb. Kamin. Leider ist mir ihr Geburts- und Todesdatum nicht bekannt so das ich nicht sicher sein kann das sie es ist, aber es könnte hinkommen. Soviele Auguste Kamins die einen Maschke geheiratet haben wird es wohl damals auch nicht gegeben haben. Ich werde weiterforschen, hoffe aber trotzdem das ich tatsächlich das Grab meiner Urur-Oma gefunden habe.
Viele Grüsse
Grotheer


Sielaff

2013-02-24 11:23:00

Mein Mann (*1937) stammt aus Groß Wunneschin nun überlegen wir, ob wir nochmals hinfahren, via Reiseleiter? 2000 waren wir im wunderschönen Leba, mit Abstecher in die Heimat Wunneschin und Kramkewitz, mit seiner heute wunderschönen katholischen Kirche LG aus Berlin


Jürgen Dietz

2013-01-03 18:15:00

Hallo.Kennt jemand noch meinen Opa Paul Bradtke?Er war damals Schumacher in Gnewin.


Binkowski

2012-12-26 19:49:00

Mein Vater lebte vor 45 in roslasin, er hatte viele brüder und auch einige Schwestern. Lebt seine Schwester Maria in Lauenburg noch und was macht die Schmiede in roslasin. Seine brüder, einige in rußland gefallen, hatten vor 39 die von den Nationalsozialisten abgesägten Kreuze im dorf wieder aufgestellt. Natzke war der Name seiner Mutter.


Binkowski

2012-12-26 19:48:00

Mein Vater lebte vor 45 in roslasin, er hatte viele brüder und auch einige Schwestern. Lebt seine Schwester Maria in Lauenburg noch und was macht die Schmiede in roslasin. Seine brüder, einige in rußland gefallen, hatten vor 39 die von den Nationalsozialisten abgesägten Kreuze im dorf wieder aufgestellt. Natzke war der Name seiner Mutter.


Ursula Paradies

2012-10-14 15:33:00

Liebe Lauenburger,
bin auf der Suche nach meinem unbekannten Vater. Zuhause ist er totgeschwiegen worden. In meiner Geburtsurkunde gibt es keinen Eintrag. Kann mir einer verraten, wo in Polen Vormundschaftsakten gelagert werden??? Archiwum Stolp und Danzig haben keine Unterlagen.
Danke im Voraus
Gruß
Ursula Paradies.


Jobst Küster

2012-08-31 17:54:00

Meine e-mail-Adresse ist nicht vollständig wiedergegeben:
Hier noch einmal: langer@leder-consulting-service.de 31.08.2012 g. 17.52
Jobst Küster
langer@leder-consulting-servic
Ich - Baujahr 1940 - ich bin in Schwartow(polnisch Zwartowo), Kr. Lauenburg(Hinterpommern) geboren.
Meine Eltern besaßen das Gut Schwartow und wurden mit uns Kindern im März 1945 vertrieben
nach München.
Ich war zuletzt im Jahre 2003 in Schwartow; das Gut ist heute ein Hotel - für polnische Verhältnisse recht ordentlich.
Jetzt im Jahre 2012 soll das Hotel mit den umliegenden Ländereien verkauft sein.
Weiß jemand genaueres - dann bitte ein e-mail an mich.
Vielen Dank

Jobst Küster


Jobst Küster

2012-08-31 17:51:00

Ich - Baujahr 1940 - ich bin in Schwartow(polnisch Zwartowo), Kr. Lauenburg(Hinterpommern) geboren.
Meine Eltern besaßen das Gut Schwartow und wurden mit uns Kindern im März 1945 vertrieben
nach München.
Ich war zuletzt im Jahre 2003 in Schwartow; das Gut ist heute ein Hotel - für polnische Verhältnisse recht ordentlich.
Jetzt im Jahre 2012 soll das Hotel mit den umliegenden Ländereien verkauft sein.
Weiß jemand genaueres - dann bitte ein e-mail an mich.
Vielen Dank

Jobst Küster


Ursula Paradies

2012-07-29 18:36:00

Hallo Herr Baar,
ich selber stamme aus Lauenburg (Pom). Meine Mutter Ewa Paradies ist von den Polen verschleppt worden. Kenne meinen Vater überhaupt nicht. Hat einer von den Pommeranzen meine Eltern gekannt??? Ein SS Soldat aus der Kaserne von Lauenburg soll es gewesen sein. Für jeden Hinweis danke in im Voraus.
Gruß Ursula Paradies


Barbara Sabarth

2012-06-10 21:03:00

Vielen Dank, Panie Mariuszu, für die Führung zu den Wanderdünen am 13. Mai 2012! Mir und meiner Gruppe hat es sehr gefallen und wir treffen uns bald um die schönen Bilder und Eidrücke auszutauschen.
Barbara Sabarth
Deutsch-Polnische Gesellschaft Bayreuth e.V.


Heilwig v.Heyden

2012-06-06 18:33:00

Heilwig v.Heyden, geb.v.Somnitz-Goddentow.
Meine Mutter flüchtete im März 1945 1 Tag vor Einmarsch der Russen mit ihrem 7 Monate alten Baby auf dem letzten Schiff von Gotenhafen nach Schleswig-Holstein. Meine Schwester und ich waren schon vorausgeschickt worden. Mein Vater ist vermisst und wahrscheinlich bei Schneidemühl im Februar 1945 gefallen. Ich bin die älteste und einzige Überlebende, die noch bewusst 8 Jahre lang ihre Jugend auf dem Gut verbringen durfte. Zu meinem 75. Geburtstag wollte ich nun die ganze noch lebende Familie, meine Kinder und Enkel, nach Goddentow einladen. Dazu haben wir die gute Gelegenheit, da das Gutshaus vollständig renoviert ist und uns im Rahmen des Hotelbetriebes alle aufnehmen konnte.Mit den jetzigen Besitzern hatte sich schon vorher ein gutes Verhältnis angebahnt, und zur genauen Planung dieses für mich wichtigen Ereignisses war ich schon im März nach Goddentow gefahren. Auf Herrn Mariusz Baar war ich durch das Internet und die Empfehlung von Bekannten aufmerksam geworden. Herr Baar war eine wertvolle Hilfe sowohl bei der Planung (er hatte viele gute Vorschläge) als auch bei der zuverlässigen Durchführung. Ob es sich nun um den lustigen Einschlag der Kaschubenkapelle, oder den Ausflug zur Wanderdüne nach Leba, das Baden im Meer und Lunch im alten Hotel Neptun, oder schliesslich die feierliche Gedenkstunde auf dem alten deutschen Friedhof im Wald mit Kranzniederlegung handelte, Herr Baar hatte alles mit grossem Feingefühl und absoluter Zuverlässigkeit assistiertund durchgeführt.Dabei war sein fundiertes Wissen über die Familiengeschichten im Kreis Lauenburg und sein besonderes Interesse für die alten Friedhöfe auch für die Jugend eine wertvolle Erfahrung. Ich wünsche seinem mutigen Unternehmen imReisegesschäft gutes Gelingen und hoffe, dass noch viele von seinen interessanten Erzählungen und seinen Kenntnissen Nutzen ziehen können. Wenn sie eine Reise nach Hinterpommern planen, sollten Sie sich unbedingt mit Mariusz in Verbindung setzen!


heilwig von Heyden, geb. von S

2012-06-06 17:29:00

Heilwig v.Heyden, geb.v.Somnitz-Goddentow


gerhard thürmer

2012-05-30 13:39:00

ich am 29.11.1938 in rybienke geboren worden. In der kirche von schluschow bin ich getauft worden. Meine Oma. emma koch. war Hebamme in Rybienke


Silvia

2012-04-03 18:37:00

Guten Tag, Herr Baar,
durch einen Kontakt auf Ihrer Website habe ich einen Cousin meines Vaters ausfindig machen können.
Ohne die Veröffentlichungen auf Ihrer Internetseite hätte ich vermutlich nie die Gelegenheit zu einem Kennenlernen gehabt. Herzlichen Dank für die freundliche Unterstützung.


Constanze

2012-02-29 22:10:00

Ich habe mich sehr gefreut ein Foto von meinem Schwiegervater, Erima v.d. Osten,als Kind zu sehen und etwas von der Familienchronik zu erfahren, da Erima vor einigen Jahren leider verstorben ist


helga Hötzl geb. Bliß

2011-12-31 00:59:00

Lieber "Reiseleiter", vielen Dank für Ihren Bericht.
Mein Vater August Bliß geb. 1897 in Gans kr. Lauenburg und meine Mutter Erna , geb. Schulz in Schönehr. Gelernt hat sie im Kurhaus, dem jetzigen Neptun in Leba, damals war ihr Chef ein Herr Pardeyke. Die Verwandtschaft meines Vaters , Johannes Bliß aus Garzigar und dessen Sohn Prof. Dr. Heinz Bliß, geb. etwa 1922 (ehem. Fallschirmjäger im letzten Krieg). Wer weiß mehr über meine Wurzeln und woher kommt der Name Bliß? Ich weiß, dass er sehr verbreitet ist im englisch sprachigen Raum, denke aber, dass der Namen, wenn er aus Pommern konnt nicht mit derBedeutung "Selig" zu tun haben kann, was er ja im Englischen bedeutet.
Wer hat Spaß, mir meine Fragen zu beantworten?
Ich würde mich sehr darüber freuen.
Herzlichst Helga Hötzl, geb. Bliß


Steven Saltmer

2011-09-26 10:19:00

Dear Mr Baar,
Thank you for providing this website for people interested in searching for where their family came from. For many years I was looking for the particular village Bergensin where my mother's family originated from. (Steinhardt) They migrated to Queensland in Australia in 1800's. If anybody has any information about the people of this family who remained in Bergensin/Pommern until 1945 and where they went after, I would be very interested to know. The family here in Australia is alive and well, but I sometimes wonder about the ones who stayed in Germany. Contact me ssaltmer@hotmail.com
Thank you


Hans-Joachim Boyke

2011-09-17 22:20:00

Hallo Herr Baar,
herzlichen Dank für die Einstellung meiner Fotos anlässlich meines ersten Besuches im ehem.Gr.Schwichow mit Familie Kremonke und zum Gedenken an meinen Vater der diese Woche 100 Jahre alt geworden wäre.
Grüsse aus Köln
H.-J.Boyke


Falko Fließbach

2011-09-07 13:32:00

Hallo Herr Baar,
Vielen Dank für die wieder einmal interessante Reiseleitung im Rahmen unseres Familientages.
Ich werde versuchen wie besprochen einige Bilder von unserem alten Gut Chottschow zu bekommen und an Sie weiterzuleiten.
Herzliche Grüße uns bis hoffentlich bald wieder!
Falko Fließbach


Siegfried Schott

2011-08-06 16:07:00

Lieber Herr Marius,
am Sa. 2.7.2011 führten Sie meine Reisegruppe
(Heimatkreis Marienwerder/Kwidzyn) von Wicko
ausgehend durch den Park, auf die Düne und zum
Raketenmuseum. Vielen Dank für die gute Führung.
Alle meine Mitreisenden waren sehr angetan von
Ihrer freundlichen, sachlichen Art, Ihrem enormen
Wissen, welches Sie uns auf ausgesprochen
verständliche Weise vermittelten. Nach Ihrer
Verabschiedung hörte ich allgemein viel Lob
für Sie. Danke, lieber Marius! Wenn ich wieder
einmal den Heimatkreis nach Leba führen sollte
werde ich mich gern an Sie wenden.
Bis dahin alles Gute Ihr Siegfried Schott


W. Kause

2011-06-30 17:25:00

Vielen dank für die schöne Seite. Habe mich sehr über die Bilder von Zackenzin gefreut. Werde dieses Jahr 90,ich bin bis zu meinen 21. Lebensjahr auf Zackenzin Gut aufgewachsen.Bin mit den Sohn des Gutsbesitzer manchmal auf die Wildschweinjagd.Es werden viele Einnerungen beim beschauen dieser Bilder geweckt. Danke


Wolfgang R. Thun

2011-06-17 21:00:00

Vielen Dank fuer diese wunderschoene Seite,
ich bin auf der Suche nach meinen Scherke u.
Treichel vorfahren hier gelandet.
Hoffe im nachsten Jahr Ziewitz zu sehen und naeheres ueber Friedrich Scherke zu erfahren.
Herzliche Gruesse
Wolfgang RT / USA


Burkhard

2011-05-17 17:13:00

Super Tolle Hp- Gruß aus Haltern am See
Ort: www.karnickelhausen.de


Christiane

2011-05-09 12:26:00

Sehr geehrte Damen und Herren,
ich bin begeistert von dieser Veröffentlichung. Es berührt mich sehr, hier auf den Spuren meiner Vorfahren zu wandeln. Leider sind nicht mehr viele von ihnen am Leben. Anhand der vielen Namen, die hier genannt werden, erinnere ich mich an die Erzählungen meiner Eltern und meiner älteren Geschwister. Sie stammen aus Klein-Jannewitz mit Familiennamen Kerbs und Woizeschke. Kennt jemand diese Familien? Über eine Nachricht würde ich mich freuen.


Ulrich Märker

2011-04-28 17:37:00

Guten Tag Mariusz und Familie!
Ich bin nun wieder wohlbehalten zu Hause angekommen. Sie, auf der Internetseite kennen zu lernen ist schon gut. Aber Sie persönlich kennen zu lernen ist Super!!!
Vielen Dank für ALLES !! Es war wunderschön! Es waren die schönsten Ostertage,die wir mit Ihrer Hilfe erlebt haben. Das vergessen wir nie. Vielen Dank.Es hat alles wunderbar geklappt. Bis bald.
Viele liebe Grüße auch an das gesamte Personal vom Hotel. Es war einzigartig. Vielen Dank und viel Glück. Ulrich Märker, 39638 Gardelegen


Bruhnke Roland

2011-04-10 19:43:00

Hallo Herr Baar,
Hallo an alle Lauenburger.

Vorab ein sehr großes Lob an diese Website!
Selten findet man auf anderen Seiten über Pommern so schöne Bilder , so unkompliziert aus alten Tagen vor 1945.

Ich, Roland Bruhnke, Jg.1959, habe Vorfahren aus Sassin-Grünhof, Kr.Lauenburg.
Meine Großeltern, Ernst und Emma Bruhnke, hatten dort eine Landwirtschaft. Ihr Sohn, Georg Bruhnke, also mein Vater, wurde am 16.02.1923 geboren. Nach dem Kriege verschlug es ihn nach Bayern, nähe Nürnberg, wo wir heute noch leben.
Mein Vater ist inzwischen sehr rüstige 88 Jahre jung und hat ein sehr gutes Erinnerungsvermögen.
Ich bin gleicher Meinung wie einige in dieser Forumsrunde - wollen wir es nutzen!

Gerne stehen wir zu Fragen Rede und Antwort, wir besitzen auch noch Bilder aus der Zeit 1925-45 aus Grünhof und einzelner Personen.

Auch wären wir für Foto´s anderer Familien dankbar.

MfG Roland Bruhnke


Alfred Echt

2011-04-03 23:46:00

Habe heute das Bild von dem Kolonialwarenladen meiner Eltern Lebrecht Echt in Roschütz gesehen und kann mich noch gut an vieles erinnern. Ich bin 1931 dort geboren und lebte mit meinen 2 Geschwistern bis 1939 in diesem Ort. Meine Eltern waren mit dem Brennereiverwalter Neitzel und der Lehrerfamilie Wolter befreundet, an weitere kann ich mich nicht erinnern. Ich hatte dort eine sehr schöne Kindheit, an der ich gerne zurück denke.


Horst Trojahn

2011-01-25 19:52:00

Hallo Herr Baar, auf Ihrer Seit gibt es ein Foto vom GASTHOF STERN in Luggewiese Brück. In diesem Gasthof hat meine Oma gelebt, bis sie 1908 einen Eisenbahner geheiratet hat, der gegenüber in der \"Eisenbahnkreuzungsstation\" gearbeitet hat. Gigt es das Gebäude vom GASTHOF STERN noch? Die Eisenbahnstation habe ich als Foto bei Google Earth gefunden. Vielen Dank im voraus für Ihre Mühe.


M.Panzer

2011-01-03 21:18:00

Hallo,

wenn ich den Stammbaum meiner Vorfahren richtig entziffert habe, müssten väterleicherseits (Panzer) meine Vorfahren hier (in Wobensin) ihren Stammsitz gehabt haben. Mein Großvater (Wilhelm Panzer) ist dann nach Schweslin gezogen. Nach dem Krieg dort vertrieben worden.

MfG, M. Panzer


ursula Paradies

2010-11-20 19:57:00

liebe Occalitzer, liebe Lauenburger,
mein Opa stammte vom Occalitz weg. Opa August ist nach Lauenburg gegangen, hat dort meine Oma Anna geheiratet. Haben zusammen in der Neuendorfer Strasse 100 gewohnt.Er soll Ende der 20ziger nach Berlin gegangen sein. Mit Schwester Meta. Kann mir einer weiterhelfen, was aus ihm geworden ist.??? Enkelin Ursula betreibt Ahnenforschung.
Für jeden Hinweis danke ich im Voraus.


Günther Patt Fahrtleiter DCC

2010-10-22 16:10:00

Hallo Mariusz,
Wir kennen uns jetzt schon 2 Jahre und dieses Jahr sehen wir uns auch wieder. Da ich ja jedes Jahr mit einer Gruppe nach Polen fahre und auch jedes Jahr nach Leba komme, bis ich froh Dich als Reiseleiter in Leba zu haben. Ich kann nur sage es gibt keinen besseren Fremdenführer als Dich und ich freue mich jedesmal auf ein Wiedersehen. Deine Führungen sind interessant und nicht kurzweilig. Mach weiter so, damit wir noch sehr oft mit einer Gruppe zusammen das schöne Leba zeigen können
Viele Grüße aus Deutschland
Günther und Roswitha


Pinske, Klaus & Martina

2010-09-16 19:18:00

Hallo Mariusz,
ersteinmal möchten wir dir für die unvergesslichen Tage in Polen danken.
Wir sind per Internet auf Mariusz gestoßen, haben Kontakt aufgenommen und können nur von Glück sprechen, das so alles durch Ihn organisiert wurde.
Wir wären in einen Hotel in Lebork oder Leba gelandet, aber durch Mariusz sein Bemühen konnten wir in dem Jagdschlösschen in Krampkewitz wohnen.
Für meinen Schwiegervater, aber auch für uns als Familie, ein tolles Erlebnis nach 65 Jahren direkt in dem Ort der Heimat zu leben.
Mariusz hat uns schon am Orteingang empfangen, uns begleitet und der Familie Smardz vorgestellt; dadurch konnten wir den Aufenthalt nach unseren Wünschen absprechen.
An den folgenden Tagen haben wir mit Mariusz die Umgebung erkundet , Familiengeschichte aufgearbeitet, Städte, Kirchen, Klöster und Museen besichtigt, Guthöfe und Schlösser bewundert.
Mariusz hat uns sehr viel ermöglicht, was wir allein nicht hätten machen können, er ist professionell, kann bei Bedarf schnell improvisieren, geht auf die Wünsche ein, bringt Geschichte und Gegenwart sehr verständlich nah.
Der Vollständigkeit halber möchte ich hier sein perfektes Deutsch und absolute Zuverlässigkeit erwähnen.
Nun schon wieder einige Tage in Deutschland, erzählen wir häufig von den wunderschönen Tagen in Polen.
Wir danken allen Personen die dazu beigetragen haben, besonderes der Familie Smardz für die schönen Tage im Jagdschlösschen und natürlich noch einmal dir Mariusz.
Bis hoffentlich bald
Mit lieben Gruß
Klaus & Martina Pinske
Aufenthalt 28.08.- 01.09.2010

P.S. Tipp für telefonischen Kontakt:Unter www.billiger-telefonieren.de , dann Polen oder Polen Mobil findet man die entsprechende günstige Vorwahl, somit weiß man genau den aktuellen Minutenpreis
Günstige Vorwahl +0048 (Vorwahl Polen) + Rufnummer


Henry Piotraschke

2010-07-21 13:09:00

Hallo Mariuz,
so zu Hause in der Heimat möchte ich mich noch einmal herzlich bedanken für für die interessante Führung durch die Heimatorte unserer Vorfahren. Bis demnächst viele Grüße Henry Piotraschke


R. Pedersen

2010-07-20 09:59:00

Hallo Mariusz!

Herzlichen Dank für Ihre Reiseleitung in der Heimat meiner Vorfahren. Durch Ihre professionelle Art öffneten sich uns Türen, die sonst verschlossen geblieben wären. Besonders beeindruckend war für mich der Besuch der Stellen, wo zu Beginn des 20. Jahrhunderts meine Ahnen gelebt hatten. Sie haben unsere 3-tägige Reise gründlich vorbereitet und so sind unsere Erwartungen weit übertroffen worden!

Herzliche Grüße

R. Pedersen


Rosenhahn,Martina

2010-05-26 19:48:00

Ich bin begeistert. Erstmals konnte ich alte Fotos von Zdrewen sehen.
Ein Uhrahn, Johann oder Carl Bandemer ist dort vor 1870 gestorben .
Mir fehlen leider genaue Daten.
Vielleicht kann mir jemand weiterhelfen ?


Hanni Diening geb. Jeschoneck

2010-05-10 08:41:00

Bei unsererm zweiten Besuch in Leba haben wir bei den Führungen von Mariusz sehr viel Neues und auch vergesessene Informationen dankbar aufgenommen. Die Begeisterung für die Geschichte von Leba und Umgebung konnte man deutlich spüren. Wir sind begeistert und planen bereits jetzt wieder einen Besuch in Leba mit Besuch (2012) in Uhlingen und andere Plätze der Vergangenheit. Nochmals danke schön für die tollen Besichtungen und Informationen an den leider nur zwei Tagen. Wir werden auch noch weiter nach alten Fotos graben.


Fritz Schulz

2010-03-19 00:29:00

Lieber Mariusz,
da ich Dich schon persönlich kenne, schätze ich Dich sehr mit Deinen tollen Infos aus dem BLAUEN LÄNDCHEN!

Nun habe ich eine Bitte: Du verwendest hier Fotos von den Orten Saulin und Woedtke. Könntest Du mir diese Fotos für meine neue Chronik Woedtke/Saulin (Witkow/Salino) zur Verfügung stellen? Die Chronik wird\'s danken!

Herzliche Grüße aus dem Ländle, Pforzheim

Fritz Schulz


Gerd Printz

2009-11-04 02:07:00

Dear Mariusz,

I want to thank you for arranging the visit to Lauenburg (Lebork) last September – it was a wonderful experience for me. It was absolutely amazing that you were able to locate the street and the house where I was born 67 years ago, and from which my family fled during the German evacuation near the end of the war. It was fascinating that, translating from German to Polish, you made the connection with the current resident, who remembered some information which proved that it was indeed the house.

Then you took my wife and me to the registry office. In no time you got the clerks to find the old German birth register – there was my father’s signature, with all the details. As an immigrant to America, I never had a proper birth certificate – now I have seen the original record!

You provided a tour of the town and explained interesting local history. And finally, you even found the surviving manor house of an old estate, where my mother had worked as a dressmaker, with me in tow as a 2-yr old!

Thanks for a truly amazing day,

Gerd Printz


Heidi Wulff

2009-09-25 17:47:00

Bernsteinküste und Kaschubische Schweiz
17. - 21.09.09
Hallo Mariusz,
Sie haben uns während unserer kurzen Reise durch Ihr schönes Land viel erzählt und gezeigt. Durch Ihr umfangreiches Wissen haben wir viel erfahren über die vielfältige Geschichte Polens, der Kaschuben und der Kaschubei und vieles, vieles mehr.
Es war nie langweilig dank Ihrer interessanten Schilderungen, Ihrer angenehmen Art und nicht zuletzt Ihrem Humor.
Nochmals danke dafür von Heidi Wulff
(nicht verwandt mit dem Orgelbauer)


Liselotte Hecht

2009-09-02 21:54:00

02.September 2009

Hallo Mariusz,

meine erste Reise vom 26.08. bis 31.08.2009 in meine Heimat in Hinterpommern nach 65 Jahren war Dank ihrer Unterstützung ein voller Erfolg für mich.

Das absolute Highlight für mich, war mein Geburtsort Kamelow und Zackenzin mein Heimatort, dort bin ich aufgewachsen und habe bis zur Vertreibung und Flucht gelebt. Es tut gut und es ist eine Freude, dass es meinen Heimatort noch gibt. Schön ist, dass es noch einiges aus meinen Erinnerungen gibt z.B. mein Elternhaus und die Schule. Beruhigend ist es für mich, dass großes Interesse an der Erhaltung vorhanden ist. Eine wunderbare Geste war, dass Herr Liss mir den Zugang zur Schule und zur Kirche ermöglicht hatte.

Auch ihre weiteren Begleitungen u.a. nach Danzig, die Halbinsel Hel waren perfekt und ich hätte ohne Sie nicht so viele Eindrücke mitnehmen können. Dafür nochmals herzlichen Dank.

Auch meinen Begleitern Christa Hecht, Gerda Sommer und Hans Schasching hatte es sehr gut gefallen und auch sie waren mit ihrer Reiseleitung bestens zufrieden.

Liebe Grüße aus Frankfurt am Main
Liselotte Hecht,

sowie Grüße sie aus Stuttgart und Bayern.

P.S. Wir alle hoffen auf ein Wiedersehen!


Burkhard Wittulsky

2009-08-01 18:01:00

Hallo Mariusz,
als ich 2007 mit meiner Frau meinen Geburtsort Gnewin besucht habe, war das nur Dank Ihre Unterstützung als Reiseleiter ein voller Erfolg und eine nachhaltige und bleibende Erinnerung.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung und die vielen Tipps.

Loni + Burkhard Wittulsky


William Palenske

2009-07-28 06:07:00

Hallo Mariusz,

Deutsch ist nicht meine Muttersprache. Bitte meine Fehler verzeihen.

Ihr Foto der Grabstein von Auguste geb. Meyer Palenske ist natürlich sehr interessant für mich. Ich weiß, dass meine Familie stammte aus Pommern. Doch, genau dort, wo es ein Rätsel.

Vielen Dank für das Foto.

William Palenske


Gerald Gräfe

2009-02-19 23:07:00

Hallo,
mehr über den Slowinzen-Nationalpark, seine ursprünglichen Bewohner - die Lebakaschuben von Klucken - erfahren Sie auf: www.lebakaschuben.de
Viel Vergnügen beim Lesen wünscht Gerald Gräfe


Reisegruppe Klein aus SH(Kiel)

2009-01-20 18:31:00

Reisegruppe Klein.
Unsere Reisegruppe mit 40 Personen aus KIEL waren im Mai 2008 Gäste im Hotel Saturn.Wir hatten das Glück einen guten deutsch sprechenden Reiseleiter mit dem Namen \" Marius \" zu buchen.Er hat unsere Gruppe 3 Tage begleitet über Land,Leute,Kultur und Sehenswürdigkeiten viel berichtet.Er hatt ein Umfassendes Wissen und so konnten wir Polen lieben u.kennen lernen.Wir hatten sehr viel Spaß mit ihm.Wir danken noch einmal für die ausführlichen Worte und wünschen dir und deiner Familie alles Gute.
Im Namen der Gruppe Uwe Klein Leiter.


Horst Sydow

2009-01-07 15:39:00

Hallo Mariusz,
nochmals meinen herzlichen Dank für die Hinweise zu Sydowsfelde sowie das Foto vom Pastor Sydow!
Bei der Gelegenheit habe ich mir Ihre interessanten Seiten angesehen die ich mit Sicherheit später wieder besuchen werde.
Mit freundlichen Grüßen aus Hessen
Horst Sydow


Mariusz Baar

2009-01-07 12:07:00

Bitte tragen Sie sich ein


Peter Löwe

2008-10-16 21:03:00

Hallo Mariusz, die Darstellung finde ich gut. Ich hoffe Du hast damit viel Erfolg, denn verdient hättest es Du schon. Du bist ehrlich und verbindlich und gibst Di auch wirklich viel Mühe.
Gruss ein Weisenheimer Löwe


admin

2008-08-25 11:53:00

Bitte eintragen.


Die Zahl der Besucher:
Insgesamt: 835 395
Gestern: 384
Heute: 153
Online: 5
Aus Gründen des Urheberrechts ist die Vervielfältigung von Bildmaterial oder Grafiken aus dieser Webseite nicht gestattet (herunterladen der Inhalte,Fotokopien ,und Weitergabe auch Privat ! Bedarf meiner ausdrücklichen Zustimmung.

Copyright (c) 2008-2016 by Mariusz Baar 84-352 Wicko ul. Lipowa 1
reiseleiter-leba.eu